Die Corona Pandemie stellt Lehrende wie Studierende vor viele ungewohnte Herausforderungen.
Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen rund um das digitale Semester und die Corona-Vorsichtsmaßnahmen für Studierende sowie Informationen zum Ablauf des kommenden Wintersemesters.

Bitte informieren Sie sich auch regelmäßig über die zentrale Website der Universität Leipzig zur aktuellen Lage. 
Mehr erfahren

Frostiger Campus, Foto: Nina Vogt
Auch im Wintersemester wird der Campus Augustusplatz leerer sein, als gewohnt. Foto: Nina Vogt

Aktuelles für Studierende

Auf den zentralen Seiten der Universität Leipzig werden die allgemeinen Informationen für Studierende regelmäßig aktualisiert. Wenn Sie im Lehramt studieren beachten Sie bitte zusätzlich die Informationen für Lehramtsstudierende.

Für alle Fragen außerhalb von Lehre und Studium, beispielsweise zur Studienfinanzierung finden Sie Informationen beim Studentenwerk.

Die Seite wird regelmäßig aktualisiert, letzmalig am 09.07.2020, 09:28 Uhr.

Sie haben Probleme im Studienverlauf? 

Im Kontext der Covid19-Pandemie wurden in Bezug auf die Prüfungen und den Studienverlauf an der UL Ausnahmeregelungen für das Sommersemester 2020 getroffen. Dies betrifft zum Beispiel nicht bestandene Prüfungen, die Anrechnung von Semestern und die Immatrikulation in das Masterstudium. 

  • Annullierung nicht bestandener Prüfungen: Nicht bestandene Prüfungsversuche werden pauschal annulliert und als Rücktritt in AlmaWeb verbucht. Die Modulanmeldung bleibt erhalten und das Prüfungsverfahren wird fortgesetzt. Der/Die Studierende hat folglich die Möglichkeit, an weiteren im Sommersemester 2020 angebotenen Prüfungsterminen teilzunehmen. Für diese gelten die genannten Regelungen analog.
  • Nichtanrechnung Sommersemester 2020: Sie können die  Nichtanrechnung des Sommersemesters 2020 in AlmaWeb beantragen. Prüfungsleistungen können trotz Nichtanrechnung des Semesters erbracht werden.

Vorzeitige Immatrikulation ins Masterstudium

Eine weitere Sonderregelung betrifft die vorzeitige Immatrikulation in das Masterstudium. Voraussetzung hierfür ist, dass bis zum Beginn des Wintersemesters mindestens 150 LP im Bachelor erbracht wurden. Die Bestätigung der Prüfungsleistungen erfolgt über ein Formular und ist durch die/den zuständige/n Prüfungsmanagerin/Prüfungsmanager vorzunehmen. Das unterzeichnete Formular reichen Sie bitte bis zum 30.09.2020 im Studentensekretariat ein. Die noch ausstehenden Prüfungsleistungen müssen spätestens bis zum 31.03.2021 vollständig erbracht werden, anderenfalls wird der Studierende aus dem Masterstudiengang exmatrikuliert.

Die Bewerbung für den Master erfordert ein zweistufiges Bewerbungsverfahren:

  • Bewerbung für den Studienplatz über AlmaWeb oder uniassist
  • Anmeldung zur Eignungsgfeststellungsprüfung oder Überprüfung der Fachspezifischen Voraussetzungen am Institut

Bitte beachten Sie die jeweiligen Bewerbungsfristen

Eine Doppelimmatrikulation des Bachelor- und des konsekutiven Masterstudiums ist im Wintersemester 2020/21 möglich.

Hilfe bei finanziellen Notlagen:

Überbrückungshilfe 

Sozialberatung 

Hildegards-Verein

für ausländische Studierende

Hilfe bei psychischen Notlagen:

Sie erhalten kostenlose Unterstützung bei der psychosozialen Beratung des Studentenwerkes.

Universität und Familie:

Tipps des Studentenwerks zum Thema: Corona-Krise mit Kindern zu Hause meistern.

Das Digitale Semester ist für Lehrende und Studierende eine große Herausforderung. Mit einer Befragung, die am 1. Juli gestartet ist, möchte sich die Universitätsleitung ein umfassendes Bild von der Situation Studierender und ihren Erfahrungen im Digitalen Semester machen. Ziel ist es, zu ermitteln, wie gut sich die Studierenden im Laufe des Sommersemesters von der Universität informiert gefühlt haben und welche Auswirkung die Digitalisierung auf ihre Motivation zum Lernen hat und hatte. Gefragt wird auch nach technischen Aspekten und nach den familiären Rahmenbedingungen, unter denen das Semester bestritten wurde. Nicht zuletzt sollen die Studierenden die Situation rund um die Organisation von Prüfungsleistungen einschätzen.

Die Ergebnisse der Befragung werden Anfang August fakultätsspezifisch ausgewertet. Sie sollen bei der Planung digitaler Lehr- und Kommunikationsformate für das Wintersemester herangezogen werden und dabei helfen, bisher ergriffene Maßnahmen zu optimieren und etwaige Fehlstellen in den Blick zu nehmen.

Zur Teilnahme an der Befragung werden alle Studierenden über ihre universitäre E-Mail-Adresse eingeladen. Die Befragung erfolgt anonym über das Evaluationssystem EvaSys und wird von der Stabsstelle Qualitätsentwicklung durchgeführt.

Ab dem 1. Oktober finden Sie auf der zentralen Studienstart-Seite der Universität Leipzig sowie auf der Fakultäts-Webseite zum Studienstart alles Wissenswerte rund um die ersten Wochen Ihres Studiums.

Kontaktieren Sie bei Fragen zum Studiengang die Studienfachberater/-beraterinnen, bei allgemeinen Fragen zum Studium die Studienmentorin Michaela Vitzky. 

Wichtige Informationen und Unterstützung finden Sie auch auf unserer Seite zur Moduleinschreibung.

Im moodle-kurs GKO Semester digital finden Sie weitere Informationen. Nutzen Sie das auch für Ihre Fragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Informationen zur Lage im Freistaat Sachsen

mehr erfahren

Robert Koch Institut

mehr erfahren

Auswärtiges Amt

mehr erfahren