Religions- wissenschaftliches  Institut  

PD Dr. Thomas Hase

Tomas Hase farbig

Privatdozent
(ehemaliger Wissenschaftlicher Oberassistent)

Hauptarbeitsgebiete

  • Religionsgeschichtliche Schwerpunkte:
    Neue Religionen in Europa, Japan und Nordamerika, europäische und nordamerikanische Religionsgeschichte, religiöse Dissidenten in der (frühen) Neuzeit, transnationale Geschichte der pietistischen Bewegungen
  • Systematische Schwerpunkte:
    Religionstheorien, Religionen und Konflikt, Sektendiskurse, religiöser Nonkonformismus, Historische Religionssoziologie, Eschatologie und Politik

Curriculum Vitae

Okt. 2009-
Sept. 2010:

 

Vertretungsprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München

April 2007-Sept. 2008:

 

Vertretungsprofessor am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig

Okt. 2006-Sept. 2011:

 

Oberassistent am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig

Sept. 2006:

 

Gastdozent an der theologischen Fakultät der Universität Uppsala

Juli 2006:

 

Habilitation an der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig (Lehrbefähigung für das Fach Religionswissenschaft)

Okt. 2000-Sept. 2006:

 

Wissenschaftlicher Assistent am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig

Mai 2000:

 

Promotion zum Dr. phil. in den Fächern Religionswissenschaft und Geschichte

Juli 1994-Sept. 2000:

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Religionswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig

Juni 1994:

 

Magisterexamen in den Fächern Religionswissenschaft und Geschichte an der Universität Hannover

Okt. 1988-Juni 1994:

 

Studium der Fächer Religionswissenschaft, Soziologie und Geschichte an der Universität Hannover und der University of Nebraska at Lincoln, Nebraska (USA)

Weitere Wissenschaftliche Aktivitäten

  • Mitglied im Vorstand der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft (DVRW)
  • Mitglied der Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte-Rezensionsredaktion
  • Redaktionosassistent der Zeitschrift Religion - Staat - Gesellschaft

Publikationen

Monographien und Beiträge

2011

Nonkonformismus und europäische Religionsgeschichten - Vorläufige Überlegungen, in: RSG 12 (2011), S. 307-315.

Einleitung: Nonkonformismus und Europäische Religionsgeschichten, in: RSG 12 (2011, S. 303-306.

2009

Mit-Hg.: Mauss, Buddhismus, Devianz. Festschrift für Heinz Mürmel zum 65. Geburtstag. Hg. zusammen mit Johannes Graul, Katharina Neef und Judith Zimmermann. Marburg: diagonal-Verlag.

"Die Rationalität religiösen Handelns. Überlegungen zum Begriff des Heilsguts bei Max Weber." In: Mauss, Buddhismus. Devianz. Festschrift für Heinz Mürmel zum 65. Geburtstag. Hg. von Thomas Hase u. a. Marburg: diagonal-Verlag, 2009, S. 399-417.

2007

"Criticism and Protest in 17th and 18th century Protestant Nonconformism: Religious Misfits on Church and State." Religion - Staat - Gesellschaft. Zeitschrift für Glaubensformen und Weltanschauungen 8 (2007), 237-259.

2004

"'Ketzer, Schwärmer, Wahnsinnige' - Die religiöse Bewältigung psychosozialer Konflikte und ihre konflikthaften Konsequenzen. Fallbeispiele aus den separatistischen Milieus des 17. und 18. Jahrhunderts." Zeitschrift für Religionswissenschaft 12 (2004), 189-205.

"Nationale Symbole und Krisenbewältigung. Religionswissenschaftliche Überlegungen zur amerikanischen Zivilreligion." Religion - Staat - Gesellschaft. Zeitschrift für Glaubensformen und Weltanschauungen 5 (2004), 59-75.

2001

Zivilreligion. Religionswissenschaftliche Überlegungen zu einem theoretischen Konzept am Beispiel der USA, Würzburg: Ergon, 2001 (Religion in der Gesellschaft, hrsg. von Detlef Pollack, Hartmann Tyrell, Gerhard Wegener und Jürgen Ziemer, Bd. 9).

2000

Quantitative Methoden in der Religionswissenschaft. Eine Erörterung ausgewählter Erhebungs- und Analyseverfahren, Marburg: Religionswissenschaftlicher Medien- und Informationsdienst e. V. REMID, 2000 (= Religionen vor Ort. Religionswissenschaftliche Feldforschungen, Bd. 6).

1997

"Die religiöse Deutung von Fortschritt und Expansion im amerikanischen Postmillenniarismus des 19. Jahrhunderts", in: Zeitschrift für Religionswissenschaft 5, 1997, 115-148.

1995

"Waco - die inszenierte Apokalypse." Zeitschrift für Religionswissenschaft 3 (1995), 29-48.

Rezensionen

2007

Christoph Auffarth; Hans G. Kippenberg; Axel Michaels [Hg.], Wörterbuch der Religionen, Stuttgart: Kröner 2006.
In: Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung 17 (2007), 150-158.

2006

Hans Knippenberg [Hg.], The Changing Religious Landscapes of Europe, Amsterdam: Her Spinhuis 2005.
In: Religion - Staat - Gesellschaft 7 (2006), 124-127.

2005

Anita M. Leopold; Jeppe S. Jensen [Hg.], Syncretism in Religion. A Reader, London: Equinox 2004 (=Critical Categories in the Study of Religion).
In: Zeitschrift für Religionswissenschaft 13 (2005), 212-213.

2003

Hans G. Kippenberg; Kocku von Stuckrad, Einführung in die Religionswissenschaft, München: Beck 2003.
In: Numen. International Review for the History of Religions 50 (2003), 350-353.

1998

Elizabeth Arweck; Peter B. Clarke, New Religious Movements in Western Europe. An Annotated Bibliography, Westport, CT: Greenwood 1997.
In: Journal of Contemporary Religion 13 (1998), 416-418.


letzte Änderung: 06.07.2018 Steffi Rüger