Arbeitsgemeinschaft   für Musikgeschichte in   Mittel- und Osteuropa  

Mitteilungen

Musikgeschichte in Mittel- und Osteuropa, Heft 6
 

Inhalt/Beitrag/Schrift

Seite

Vorwort

XI

Aufsätze


Róbert Árpád Murányi
Neu entdeckte Franziskaner-Musikalien aus dem 18. Jahrhundert

3

Péter Király
Ausländische Musiker am siebenbürgischen Fürstenhof im 17. Jahrhundert

33

Andrij Karpiak
Die Lemberger Flötisten Franz und Karl Doppler, zwei herausragende europäische Musiker

64

Leszek Mazepa
Karol Mikuli, Direktor des Konservatoriums am Galizischen Musikverein

72

Leszek Mazepa
Schüler von Karol Mikuli

85

Tereza Staruh
Karol Mikuli und Frédéric Chopin

107

Viktor Kozlov
Die Wechselwirkung der Tonsprache in den einzelnen Gattungen bei Karol Mikuli

112

Peter Csendes, Hubert Reitterer
150 Jahre österreichischer Geschichte in 15.000 Biographien. 11 Bände Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950

122

Oskar Bikkenin
Nikolai Tscherepnin als musikalischer Neuerer im Lichte des Symbolismus

134

Inna Barsova
Die Rezeption der deutsch-österreichischen Avantgarde in Russland (1911–1948)

146

Sofia Chentowa
Šostakovič und die Dichter

174

Vladimir Smirnov
"Vom Winde verweht...". Zur Familiengeschichte Svjatoslav Richters

187

Laryssa Bober
Skizzen zur Geschichte deutsch-ukrainischer Beziehungen

197

Eberhard Möller
Joachim Greff und die musikalische Gestaltung des protestantischen Schuldramas in Mitteldeutschland

201

Musikwissenschaftliche Literatur


Jiří Sehnal und Jitřenka Pešková
Catalogus Artis Musicae in Bohemia et Moravia Cultae, Artis Musicae Antiquioris Catalogum Series, Vol. V/1 & 2

211

Darina Múdra
Die musikalische Klassik in der Slowakei. Entwicklung und Stand der Forschung

227

Gertraud Marinelli-König
Slavica in den Wiener Zeitschriften und Almanachen des Vormärz (Zusammenfassung)

267

Primož Kuret
Metoda Kokole, Isaac Posch "Diditus Eois Hesperiisque Plagis"
Jurij Snoij, Der Gregorianische Choral

281

Alexandra Schmidtová
The critism of the sources and style of Ján Levoslava Bella's string quartets (Abstract)

282

Rūta Žarskienė
Multi-pipe whistles an their function and use in Northern Eastern Europe (Abstract)

286

Mario Ueno
"Music Treasures of Gdańsk" – Eine CD-Produktion.

289

Edelgard Spaude
Wie's daheim war. Heimatklänge aus Sanktanna. Tonträger mit Begleitheft

291

Berichte

Helmut Loos
Berlin, 30. Juni bis 3. Juli 1999: Biographie und Schaffensprozess bei Beethoven. Grundlagen - Tendenzen - Perspektiven

295

Die Autoren der Beiträge

299


zurück zur Übersicht


letzte Änderung: 13.10.2016 

Kontakt

Institut für Musikwissenschaft
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig
Telefon: 0341 9730-450
Telefax: 0341 9730-459
muwi(at)uni-leipzig.de

Organisation

Prof. Dr. Helmut Loos
Institut für Musikwissenschaft
Universität Leipzig
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig

Telefon: +49341 9730-450
privat: +49341 26591111
Telefax: +49341 9730-459
privat: +49341 26400124
hloos(at)uni-leipzig.de

Projekte

Projekte
Musica Migrans

Das Projekt Musica migrans dokumentiert im Hinblick auf Musikerbiographien die Migrationsströme in Mittel- und Osteuropa.