Arbeitsgemeinschaft   für Musikgeschichte in   Mittel- und Osteuropa  

Musik in Mittel- und Osteuropa, Heft 16

Inhalt

Seite

Vorwort

iv

OL'GA BENTSCH

Einige Beiträge zur Geschichte der ukrainischen Musikfolklore

1

JULIAN HEIGEL

Überlegungen zur musikhistorischen Aufarbeitung der DDR-Ära am Beispiel des Deutschen Verlags für Musik

8

JAKYM HORAK und SEVERYN THYKYY

Die Musikbibliothek von Volodymyr Savodz'kyj

18

ULYANA HRAB

Myroslav Antonovyč und seine wissenschaftliche Biographie

87

MARIA KACHMAR

Musical Structure of Byzantine Monodic Church Chants: from Sign to Principle

96

KLAUS-PETER KOCH

Die böhmischen Mozart-Enthusiasten in Franz Xaver Niemetscheks Mozart-Biografie von 1798

107

HELMUT LOOS

"... dass in unserm Breslau wahrlich nicht die Armut an ernst strebenden Musikmenschen herrscht".

Berichte über der Breslauer Musikleben in der Leipziger Musikzeitschrift Siganle für die musikalische Welt

121

TATSIANA MDIVANI

Die Suche nach dem Modell einer neuen Ganzheit.

Musik von Karlheinz Stockhausen

133

IVANA MEDIĆ

The challenges of transition: Arvo Pärts 'Transitional' Symphony No. 3 between Polystylism and Tintinnabuli

140

OL'GA OSADCIA

Musikalische Judaica unter den Materialien der L'vìver nationalen wissenschaftlichen Bibliothek der Ukraine "Vasil Stefanik"

154

Rezensionen

MARIJANA KAKONOVIĆ MARCOVIĆ

Marijana Kakonović Marcović, The Social Role of the Salon Music in the Life and the Value System of the Serbian Citizens in the 19th Century. Belgrad: Institute of Musicology SASA 2014

165

ANNA NOWAK

Anna Nowak, Mazurek fortepianowej w musyce polskiej XX wieku [Piano Mazurka in 20th-century Polish Music], Krakòw: Musica Iagellonica Bydgoszcz Wydawnictwo Uczelniane Akademii Musykznej im. F. Nowowiejskiego 2013

168

STEPHAN WÜNSCHE

L'viv's National Music Academy presents a Collection of Articles on Instrumental Chamber Music and Ensemble

174

 Zurück zur Übersicht

 

 


letzte Änderung: 13.10.2016 

Kontakt

Institut für Musikwissenschaft
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig
Telefon: 0341 9730-450
Telefax: 0341 9730-459
muwi(at)uni-leipzig.de

Organisation

Prof. Dr. Helmut Loos
Institut für Musikwissenschaft
Universität Leipzig
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig

Telefon: +49341 9730-450
privat: +49341 26591111
Telefax: +49341 9730-459
privat: +49341 26400124
hloos(at)uni-leipzig.de

Projekte

Projekte
Musica Migrans

Das Projekt Musica migrans dokumentiert im Hinblick auf Musikerbiographien die Migrationsströme in Mittel- und Osteuropa.