Arbeitsgemeinschaft   für Musikgeschichte in   Mittel- und Osteuropa  

Musikgeschichte in Mittel- und Osteuropa, Heft 15

Inhalt

Seite

Vorwort

viii

Einzelne Beiträge

SRÐAN ATANASOVSKI

Questions of Yugoslavian Symphonism and Its Institutions: The Case of Belgrade Open Competition of 1934–1935

3

MARGARETE BUCH

Der Komponist Philip Herschkowitz – Eine Übersicht seines musikalischen Schaffens

Anhang 3: Bezüge zwischen den Werken

18

KLAUS-PETER KOCH

Deutsche Musiker in den baltischen Ländern

Einleitung und Decodierung der Zahlen-Siglen

Deutsche Musiker in Estland einschließlich dem nördlichen Livland

Deutsche Musiker in Lettland einschließlich dem südlichen Livland

Deutsche Musiker in Litauen einschließlich dem Memelland und den Städten Tilsit und Ragnit

87

LENKA KŘUPKOVÁ

Die "provinzielle" Olmützer Opernbühne und Wien

94

ALENA BUREŠOVÁ und JAN BLÜML

Rückgriffe und Diversifizierungen in der Musikkultur in Olomouc nach dem Jahre 1989

105

NADEŽDA MOSUSOVA

Das Ballet "Der goldene Hahn" in London (1937), Berlin (1938) und Belgrad (1939)

118

JOANNA SUBEL

Charlotte Kraeker-Dietrich – "Schlesische Nachtigall"

132

JOANNA SUBEL

Breslauer Orgeln in weltlichen Räumen

160

EVA VIČAROVÁ

Die Musik in der Kathedrale von Olomouc (1872–1985)

180

Berichte

TOMASZ JEŻ

Tomasz Jeż, Kultura muszyczna jesuitów na Śląsku i ziemi kłodzkiej (1581–1776), Wydawnictwo Naukowe Sub Lupa: Warzawa 2013, 699 S., br., ISBN 978-83-229-3395-4

203

BOŻENA MUSZKALSKA

"Po całej ziemi rozchodzi się ich dźwięk". Musyka wżyciu religijnym Żydów aszkenazyjskich ["Their voice goes out into all the earth". Music in the religious life of the Ashkenazi Jews], Wydawnicto Uniwersytetu Wrocławskiego: Wrocław 2013, 157 S., ISBN 978-83-229-3395-4

221

OLENA KONONOVA

On conferences in Barcelona and Belgrade (2013)

224

 Zurück zur Übersicht


letzte Änderung: 16.10.2018 

Kontakt

Institut für Musikwissenschaft
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig
Telefon: 0341 9730-450
Telefax: 0341 9730-459
muwi(at)uni-leipzig.de

Organisation

Prof. Dr. Helmut Loos
Institut für Musikwissenschaft
Universität Leipzig
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig

Telefon: +49341 9730-450
privat: +49341 26591111
Telefax: +49341 9730-459
privat: +49341 26400124
hloos(at)uni-leipzig.de

Projekte

Projekte
Musica Migrans

Das Projekt Musica migrans dokumentiert im Hinblick auf Musikerbiographien die Migrationsströme in Mittel- und Osteuropa.