Arbeitsgemeinschaft   für Musikgeschichte in   Mittel- und Osteuropa  

Mitteilungen

Musikgeschichte in Mittel- und Osteuropa, Heft 13
 

Inhalt/Beitrag/Schrift

Seite

Vorwort

IX

Einzelne Beiträge

Ernst Stöckl
Der Beitrag deutscher Komponisten zur russischen instrumentalen Kammermusik (von 1777 bis Anfang der 1920er Jahre)

3

Robert Weissmann
"... für Russland aber von bedeutendem Nutzen": Neue Beiräge zu Leben und Werk des Johann Christian Leopold Fuchs (1783-1853)

29

Vladimir Gourevich

Die Philharmonische Gesellschaft in Sankt Petersburg: Ein Zentrum des internationalen musikkulturellen Austausches

71

Matin Thrun
Das Konzertwesen Mittel- und Osteuropas in geschichtlicher Darstellung: Anspruch und Wirklichkeit

82

Olena Kononova

Evolution of Kharkov concert life in XIX century

99

Lydia Melnyk

Lemberger Konzertleben 1824-1840 im Spiegel der Zeitschrift Mnemosyne

115

Luba Kyyanovska
Musik im Regionalzentrum L'vìv/Lemberg und ihre Kontakte zur Metropole Wien in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts

122

Hans Seidel

Oberkantor Moritz Deutsch in Breslau (1842-1892)

137

Klaus-Peter Koch
Organisatorische Alternativen zu Konzert- und Oratorienvereinen im mitteldeutschen Raum des 19. und 20. Jahrhunderts

164

Susanne Dammann
Ein Utopist in der Musik: Problemgeschichtliche Beobachtungen zu Josef Bohuslav Foersters 3. Sinfonie D-Dur op. 36. Zum 150 Geburtstag (30.12.1859)<//a><//a>Anlagen IAnlagen II<//a><//a>

182

Helmut Loos

Zdenek Fibichs Musiksprache in seinen Konzertmelodramen. Eine Republik auf Vlasta Reittererová

218

Helmut Loos
Gegen den Strom der Zeit: Der Musiwissenschaftler Arnold Schmitz (1893-1980)

232

Joanna Subel

Musikabende im Breslauer Haus von Charlotte Kraeker-Dietrich und Dr. Herbert Dietrich in den Jahren 1929-1944

245

Florinela Popa

Mihail Jora: Biografische und stilistische Grundlagen

272

Tatsiana Mdivani
Über die Verbindungen der weißrussischen Kultur mit der deutschen Kultur: Ausbildungssystem

295

Galina Tsmyg

Archivbestände: Zur Geschichte der Musikinstitutionen Weißrusslands

307

"Passagen" - Beiträge innerhalb der Sektion "Geistliche Inspirationen in der Musik des 20. Jahrhunderts" des 18. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Musikwissenschaft Zürich 10.-15. Juli 2007

Detlef Gojowy

Musica sacra als Raum der Freiheit

317

Veronika Jezovsek
Rituelle Evokationen in zeitgenössischer Musik

324

Luba Kyyanovska
Nationale und universale Merkmale der ukrainischen geistlichen Musik der Gegenwart

367

Lydia Melnyk
Neobarocke Tendenzen und sakrale Symbole in der Musikkultur des 20. Jahrhunderts

377

Manfred Novak

Der Einfluss des II. Vatikanischen Konzils auf textliche und formale Aspekte der Komposition neuer liturgischer Musik: Fallbeispiele aus Wien

390

Adelina Yefimenko

Die zeitgenössische Komposition liturgischer Musik und deren Merkmale am Beispiel eines Werks von Manfed Novak

405

Rezensionen

Janis Torgans
Die neue musikwissenschaftliche Literatur in Lettland (II)

419

Stefan Weiss
Dorothea Redepenning, Geschichte der russischen und sowjetischen Musik, Bankd 2: Das 20. Jahrhundert

424

Marijana Kokanovic
Katarina Tomasevic, Na raskrscu Istoka i Zapada: o dijalogu tradicionalnog i modernog u srpskoj muzici (1918-1941) (Am Scheideweg zwischen Ost und West: Über den Dialog zwischen dem Traditionellen und Modernen in der serbischen Musik (1918-1941))

429

Rüdiger Ritter

Michael F. Runowski, Polnische Orgelmusik nach 1945. Einführung und ausgwählte Beispiele

435

Jana Hrebíková
Musicalia. Casopis Ceského muzea hudby - Journal of the Czech Museum of Music

438

Rüdiger Ritter

Musicologica Istropolitana VI. Rocenka Katedry hudobnej vedy Filozofickej fakulty Univerzity Komenského v Bratislave (Jahrbuch des Lehrstuhs für Musikwissenschaft an der Philosophischen Fakutät der Comenius-Universität in Bratislava)

441

Rüdiger Ritter

Katrzyna Lisiecka, Swiadectwo opery Fidelio Ludwiga van Beethovena na tle przeksztalcen swiadomosci europejskiej przelomu XVIII i XIX wieku (Das Zeugnis der Oper: Der Fidelio von Ludig van Beethoven vor dem Hintergrund der Wandlungen im europäischen Bewusstsein an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert)

443

Iulia Anda Mare
Symposium zu György Kurtág und die rumänischen Archetypen

445

Vladimir Kachmarchyk

Forschungsprojekt "Deutsche Flötenkunst des 18./19. Jahrhunderts. Monografie"

447


zurück zur Übersicht


letzte Änderung: 13.10.2016 

Kontakt

Institut für Musikwissenschaft
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig
Telefon: 0341 9730-450
Telefax: 0341 9730-459
muwi(at)uni-leipzig.de

Organisation

Prof. Dr. Helmut Loos
Institut für Musikwissenschaft
Universität Leipzig
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig

Telefon: +49341 9730-450
privat: +49341 26591111
Telefax: +49341 9730-459
privat: +49341 26400124
hloos(at)uni-leipzig.de

Projekte

Projekte
Musica Migrans

Das Projekt Musica migrans dokumentiert im Hinblick auf Musikerbiographien die Migrationsströme in Mittel- und Osteuropa.