Prof. Dr. Martin Schieder  

Publikationen


Bücher

Au-delà des Lumières. La peinture religieuse à la fin de l'Ancien Régime (mit einem Vorwort von Christophe Leribault), Paris 2015 (Passages/Passagen, Bd. 53).

Siehe URL: https://dfk-paris.org/de/publication/au-delà-des-lumières-1217.html
Siehe URL: http://blog.apahau.org/publication-et-traduction-la-peinture-religieuse-a-la-fin-de-lancien-regime/

Rezensionen:
Sébastien Bontemps: in: sehepunkte 17 (2017), Nr. 1, 15. Januar 2017, URL: http://www.sehepunkte.de/2017/01/29401.html.
Aurore Chery: in: Histara les comptes rendus, 10. Juni 2017, URL: http://histara.sorbonne.fr/cr.php?cr=2805.
Sébastien Bontemps, in: Revue de l'art, Nr. 196/2017-2, S. 81-82.

 

Im Blick des anderen. Die deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945-1959 (mit einem Vorwort von Werner Spies und einem Gedicht von K. O. Götz), Berlin 2005 (Passagen/Passages, Bd. 12).

Ausgezeichnet mit dem Deutsch-Französischen Parlamentspreis 2005 des Deutschen Bundestages und der Assemblée Nationale in Höhe von 10.000 €.

Rezensionen:
Andrea Meyer, in: Kunstform 7 (2006), Nr. 3 (15. März 2006) (URL: https://www.arthistoricum.net/kunstform/rezension/ausgabe/2006/3/) und in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 3 (15. März 2006) (URL: www.sehepunkte.de/2006/03/9685.html).
Anonym, in: Blickpunkt Bundestag, Mai 4/2006, S. 9.
Franz Zelger, in: Neue Züricher Zeitung, 3. Juni 2006, S. 51.
Sabine Horn, in: H-Soz-u-Kult, 12. Juli 2006 (URL: www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-7691).
Frank Schmidt, in: Jahrbuch des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes, VII/2006-07, S. 408–411.
Klaus von Beyme, in: Neue Politische Literatur 50/2005, S. 536–537.
Alexandre Kostka: Transfer, in: kritische berichte 35/2007, Heft 3, S. 15–18.
Stefan Tigges, in: dokumente 3/2007, S. 69–71 (URL: www.dokumente-documents.info/ausgabe/mtyp/zeitschrift_dokumente/detail/dokumente-32007.html.
Laurence Thaisy, in: Allemagne d’aujourd’hui, Nr. 187, Januar–März 2009, S. 109.


Expansion / Integration. Die Kunstausstellungen der französischen Besatzung im Nachkriegsdeutschland, München und Berlin 2003 (Passerelles 3).

Rezensionen:
Holger Stunz, in: H-Soz-u-Kult, 19. Juni 2004 (URL: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-4923).
Andreas Strobl, in: Journal für Kunstgeschichte VIII-3/2004, S. 203–204.
Angela Lampe: in: H-Museum (URL: http://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=h-museum&month=0411&week=a&msg=zAMME4c3BbT0yNVryTNwPg&user=&pw=).
Bernhard Schulz, in: Der Tagesspiegel, 24. März 2004.
Ulrich Raulff, in: Süddeutsche Zeitung, 14. April 2004.
Corine Defrance, in: Revue d’Allemagne et des pays de langue allemande, Band 36, Heft 3–4 (2004), S. 474.
Edgar Lersch, in: Zeitschrift für Württembergische Landesgeschichte, 69 (2006), S. 481.

Jenseits der Aufklärung. Die religiöse Malerei im ausgehenden Ancien régime, Berlin 1997 (Berliner Schriften zur Kunst, Bd. IX).

Ausgezeichnet mit dem Prix Marianne Roland Michel 2012 der Fondation Marianne & Roland Michel und des Insitut de France in Höhe von 10.000 €.

Rezensionen:
Anne le Pas de Sécheval, in: Revue de l’Art, Nr. 122 (1998/4), S. 115 (URL: http://www.persee.fr/doc/rvart_0035-1326_1998_num_122_1_348421_t1_0115_0000_001?h=schieder).
Hubertus Kohle, in: Kunstchronik, 1999/5 (Mai 1999), S. 205–207.
Alex Stock, in: Theologische Revue, 96/6 (2000), Sp. 463.

Herausgeber

Photos machen Geschichte.
Künstlertexte zum 7. Festival für Fotografie f/stop in Leipzig, hrsg. von Martin Schieder, 2016.
Siehe URL: http://2016.f-stop-leipzig.de/programm/fstop_vermittlung.html

Eugène Delacroix & Paul Delaroche. Geschichte als Sensation  (Ausstellungskatalog, Museum der Bildenden Künste Leipzig), hrsg. von Hans-Werner Schmidt und Jan Nicolaisen in Zusammenarbeit mit Martin Schieder, Petersberg 2015.

Rezensionen:

  • Peter Geimer: Was macht denn einen guten Maler aus? Delacroix versus Delaroche: Das Kunstmuseum Leipzig führt durch zwei gegensätzliche Schulen des Sehens, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 250, 28. Oktober 2015, S. 11.
  • Christine Tauber: Künstlerische Strategien postrevolutionärer Traumabewältigung: Delaroche versus Delacroix, in: Kunstchronik, 69-3/März 2016, S. 138-146.

  • Ekaterini Kepetzis, in: sehepunkte 16 (2016), Nr. 6 [15.06.2016] (URL: www.sehepunkte.de/2016/06/28334.html).

Fotografieren in der DDR, hrsg. von Sigrid Hofer und Martin Schieder, Dresden 2014 (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR, Bd. 2).
Siehe URL: http://aleph.mpg.de/F?func=direct&doc_number=001938789&local_base=kub01.

Get lucky! Künstlertexte zum 6. Festival für Fotografie f/stop in Leipzig, hrsg. von Christin Krause, Thilo Scheffler und Martin Schieder, 2014.
Siehe URL: http://2014.f-stop-leipzig.de/index.php?id=269 

Inside / Outside. Das Atelier in der zeitgenössischen Kunst, hrsg. von Guido Reuter und Martin Schieder, Petersberg 2012.
Siehe URL: http://aleph.mpg.de/F?func=direct&doc_number=001693243&local_base=kub01.

Art vivant. Deutsch-französische Kunstkritik, 1945-1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011 (Passagen/Passages, Bd. 14). Siehe URL: http://www.degruyter.com/view/product/224178?rskey=wYYf8W.

In die Freiheit geworfen. Positionen zur deutsch-französischen Kunstgeschichte nach 1945 (mit einem Vorwort von Thomas W. Gaehtgens), hrsg. von Martin Schieder und Isabelle Ewig, Berlin 2006 (Passagen/Passages, Bd. 13).
Siehe URL: http://www.degruyter.com/view/product/213985?rskey=yqIwEk.

Rezensionen:

Jenseits der Grenzen. Französische und deutsche Kunst vom Ancien Régime bis zur Gegenwart. Thomas W. Gaehtgens zum 60. Geburtstag, hrsg. von Uwe Fleckner, Martin Schieder und Michael F. Zimmermann, 3 Bde. (Inszenierung der Dynastien - Kunst der Nationen - Dialog der Avantgarden), Köln 2000.
Siehe URL: http://aleph.mpg.de/F?func=direct&doc_number=000453365&local_base=kub01.

Rezensionen:

L'art et les normes sociales au XVIIIe siècle, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Christian Michel, Daniel Rabreau und Martin Schieder, Paris 2001 (Passages/Passagen, Bd. 2).

Rezension: Katharina Krause, in: Kunstform III-5/2002 [15.05.2002] (URL: http://www.arthistoricum.net/kunstform/rezension/ausgabe/2002/5/).

Die Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen des 19. Jahrhunderts (Mittelrhein-Museum-Koblenz, Bestandskatalog Bd. VI), hrsg. von Klaus Weschenfelder, bearbeitet von Irene Haberland (Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen), Martin Schieder (Zeichnungen), Doris Schumacher (Register) und Klaus Weschenfelder (Zeichnungen), Koblenz 1999.

Mäzenatisches Handeln. Studien zur Kultur des Bürgersinns in der Gesellschaft, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens und Martin Schieder (Bürgerlichkeit - Wertewandel -Mäzenatentum, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Jürgen Kocka und Reinhard Rürup, Bd. I), Berlin 1998.

Rezensionen:

  • Bernhard Schulz, in: Der Tagesspiegel, Nr. 16533, 30. November 1998, S. 25.
  • Bernd Wagner: Bürgerkultur. Traditionen bürgerschaftlichen Engagements in der Kultur, in: Kulturpolitische Mitteilungen, Nr. 84, I/99, S. 48–49.
  • Peter Walkenhorst, in: H-Soz-u-Kult (URL: hier).

Sprechende Hände. Geste und Gebärde in Werken der bildenden Kunst aus eigenen Beständen, hrsg. von Martin Schieder (Ausstellungskatalog Koblenz, Mittelrhein-Museum), mit Beiträgen von Anneli Karrenbrock, Martin Schieder und Klaus Weschenfelder, Koblenz 1996 [Selbstdruck].


Herausgeber der Reihe Deutsch-französische Kunstbeziehungen. Kritik und Vermittlung in der Schriftenreihe Passagen/Passages des Deutschen Forums für Kunstgeschichte (zusammen mit Uwe Fleckner und Thomas W. Gaehtgens)

Art vivant. Deutsch-französische Kunstkritik, 1945-1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011 (Passagen/Passages, Bd. 14). 

Deutsche Kunst – französische Perspektiven, 1870–1945. Quellen und Kommentare zur Kunstkritik, hrsg. von Friederike Kitschen und Julia Drost, Berlin 2007 (Passagen/Passages, Bd. 9).

In die Freiheit geworfen. Positionen zur deutsch-französischen Kunstgeschichte nach 1945 (mit einem Vorwort von Thomas W. Gaehtgens), hrsg. von Martin Schieder und Isabelle Ewig, Berlin 2006 (Passagen/Passages, Bd. 13).

Rezensionen:

Martin Schieder: Im Blick des anderen. Die deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1959 (mit einem Vorwort von Werner Spies und einem Gedicht von K. O. Götz), Berlin 2005 (Passagen/Passages, Bd. 12).

Distanz und Aneignung. Relations artistiques entre la France et l`Allemagne 1870-1945. Kunstbeziehungen zwischen Deutschland und Frankreich 1870-1945, hrsg. von Alexandre Kostka und Françoise Lucbert, Berlin 2004 (Passagen/Passages, Bd. 8).

Rezensionen:

  • Pierre Vaisse, in: Revue de l’art 146-4/2004, S. 94.
  • Beatrice Joyeux, in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 2 [15.02.2005] (URL: hier).
  • Marc Schalenberg, in: arthist.net (2. Juli 2005) (URL hier).
  • Nicola Hille, in: Portal Kunstgeschichte Newsletter, März 2006 (URL: hier).

Französische Kunst - Deutsche Perspektiven 1870–1945. Quellen und Kommentare zur Kunstkritik, hrsg. von Andreas Holleczek und Andrea Meyer, Berlin 2004 (Passagen/Passages, Bd. 7).

Rezension: Bénédicte Savoy, in: sehepunkte 5 (2005), Nr. 5 [15.05.2005] (URL: hier).

Aufsätze

 

Guernica en Allemagne, in: Guernica (Ausstellungskatalog, Musée national Picasso-Paris), hrsg. von Émilie Bouvard und Géraldine Mercier, Paris 2018, S. 213.

Picasso libre, in: Thomas  Kirchner, Laurence Bertrand Dorléac u.a. (Hrsg.): Les Arts à Paris après la Libération. Temps et Temporalités, Heidelberg, arthistoricum.net, 2018 (Passages online, Bd. 2), S. 106-127 (URL: https://books.ub.uni-heidelberg.de/arthistoricum/catalog/book/324).

Drinnen, Draußen und Ich. Zum Künstleratelier in der DDR, in: Hinter der Maske. Künstler in der DDR (Ausstellungskatalog, Museum Barberini), hrsg. von Ortrud Westheider und Michael Philipp, München u.a. 2017, S. 72-89.

Inside, Outside and Me. The Artist's Studio in the GDR, in: Behind the Mask. Artists in the GDR (cat. exh., Museum Barberini), ed. by Ortrud Westheider and Michael Philipp, Munich 2017, pp. 72-89.

Stadt/Bild. Gustave Caillebotte, Baron Haussmann und eine Verkehrsinsel, in: Thomas Höpel und Hannes Sigrist (Hg.): Kunst, Politik und Gesellschaft in Europa seit dem 19. Jahrhundert, Stuttgart 2017, S. 209-219 und 266-270.

Transplanted Talent. Max Ernst in the Wilderness, in: Passagen des Exils / Passages of Exile, hrsg. von Burcu Dogramaci und Elizabeth Otto, München 2017, S. 211-229 (Exilforschung. Ein internationales Jahrbuch, Bd. 35).

Die Überfahrt als Daseinsmetapher. Auf dem Navio de emigrantes von Lasar Segall, in: Kunsttopographien globaler Migration: Orte und Räume transitorischer Kunsterfahrung (kritische berichte, 2/2015), hrsg. von von Burcu Dogramaci, Birgit Mersmann, Anna Minta und Mona Schieren, S. 39-49.

"Qui donc est dieu? M. Delacroix, M. Delaroche?", in: Eugène Delacroix & Paul Delaroche. Geschichte als Sensation (Ausstellungskatalog, Museum der Bildenden Künste Leipzig), hrsg. von Hans-Werner Schmidt und Jan Nicolaisen in Zusammenarbeit mit Martin Schieder, Petersberg 2015, S. 16-32.

Delacroix, Delaroche und die Königsmörder, in: Eugène Delacroix & Paul Delaroche. Geschichte als Sensation (Ausstellungskatalog, Museum der Bildenden Künste Leipzig), hrsg. von Hans-Werner Schmidt und Jan Nicolaisen in Zusammenarbeit mit Martin Schieder, Petersberg 2015, S. 44-55.

The transatlantic crossing by ship into exile during World War II. From heterotopic experience to aesthetic reflection, in: Der Künstler in der Fremde. Migration – Reise – Exil, hrsg. von Uwe Fleckner, Maike Steinkamp und Hendrik Ziegler, Berlin/Boston 2015, S. 283-305.

Fürstin und femme savante. Die Parisreise von Karoline Luise von Baden im Jahre 1771, in: Aufgeklärter Kunstdiskurs und höfische Sammelpraxis. Karoline Luise von Baden im europäischen Kontext, hrsg. von Christoph Frank und Wolfgang Zimmermann, Berlin/München 2015, S. 66-79.

Die Überfahrt als Daseinsmetapher. Auf dem Navio de emigrantes von Lasar Segall, in: Kunsttopographien globaler Migration: Orte und Räume transitorischer Kunsterfahrung (kritische berichte, 2/2015), hrsg. von Burcu Dogramaciu u.a., S. 39-49.

Werner Haftmann. Zur Vielfältigkeit deutscher Kunst, 1934, in: Uwe Fleckner und Maike Steinkamp (Hrsg.): Gauklerfest unterm Galgen. Expressionismus zwischen „nordischer“ Moderne und »entarteter« Kunst, Berlin/Boston 2015, S. 241-249 (Schriften der Forschungsstelle „Entartete Kunst“, Bd. IX).

Ottomar Domnick. Die schöpferischen Kräfte in der abstrakten Malerei, 1947, in: Uwe Fleckner und Maike Steinkamp (Hrsg.): Gauklerfest unterm Galgen. Expressionismus zwischen „nordischer“ Moderne und »entarteter« Kunst, Berlin/Boston 2015, S. 376-388 (Schriften der Forschungsstelle „Entartete Kunst“, Bd. IX).

 Erich und sein Porträt. Eine Einführung zum Fotografieren in der DDR, in: Sigrid Hofer und Martin Schieder (Hrsg.): Fotografieren in der DDR, Dresden 2014, S. 6–11 (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR, Bd. 2).

Affirmation und Differenz. Die „Dokumentation der Entstehung des Marx-Engels-Denkmals“ von Sibylle Bergemann, in: Sigrid Hofer und Martin Schieder (Hrsg.): Fotografieren in der DDR, Dresden 2014, S. 68–88.

Die göttliche Ordnung der Geschichte. Massaker und Martyrium im Gemälde »La Saint-Barthélemy« von François Dubois, in: Uwe Fleckner (Hrsg.): Bilder machen Geschichte. Historische Ereignisse im Gedächtnis der Kunst, Berlin 2014, S. 127-140.

 „C’est seulement auprès des français que j’ai appris à peindre“. Les voyages d’artistes allemands à Paris, 1945–1960, in: lendemains. Études comparées sur la France, Bd. 39 (2014), Heft 153, S. 109–125.

Metabild – Zahlungsmittel – Raubkunst. Das Bildnis der Familie Soler von Pablo Picasso, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 77/2014, S. 257-270.

„L’art francais doit revenir d’Allemagne en France“. The Debate on Restitution of French Art Works from Germany, 1918 and 1945, in: The challenge of the object: 33rd congress of the International Committee of the History of Art, Nuremberg, 15th–20th July 2012 / Die Herausforderung des Objekts: 33. Internationaler Kunsthistoriker-Kongress/ CIHA 2012, Nürnberg. Germanisches Nationalmuseum, hrsg. von Georg Ulrich Großmann und Petra Krutisch, 4 Bde., Nürnberg 2013, Bd. IV, S. 1367–1371.

Made in heaven. Die Kunst des Erfolgs von Jean-Honoré Fragonard, in: Fragonard. Poesie & Leidenschaft (Ausstellungskatalog, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe), München 2013, S. 254–264.

Divergenz / Konvergenz. Die Sonderbund-Ausstellung 1912 und die deutsch-französischen Kunstbeziehungen, in: Rheinisch! Europäisch! Modern! Netzwerke und Selbstbilder im Rheinland vor dem Ersten Weltkrieg, hrsg. von Gertrude Cepl-Kaufmann, Jasmin Grande und Georg Mölich, Essen 2013, S. 110–123.

„Les Portraits sont devenus un spectacle nécessaire à chaque Français“. Le discours esthétique sur le portrait au milieu du XVIIIe siècle, in: Christian Michel und Carl Magnusson (Hrsg.): Penser l’art dans la seconde moitié du XVIIIe siècle : théorie, critique, philosophie, histoire,  Paris 2013, S. 41–58.

„Ne fais pas ce que je fais“. Dans l’atelier de Gustave Courbet, in: France Nerlich und Alain Bonnet (Hrsg.): Apprendre à peindre. Les ateliers privés à Paris 1780–1863, Tours 2013, S. 333–352.

Alfred Schmela, Yves Klein, and a Sound Recording, in: Getty Research Journal 5/2013, S. 133–147.

Art digest. Giacometti und die Kunst des Kopierens, in: Alberto Giacometti. Begegnungen, (Ausstellungskatalog, Hamburg, Bucerius Kunst Forum), hrsg. von Ostrud Westheider und Michael Philipp, München 2012, S. 40–51.

L’exposition d’Arno Breker, in: L’art en guerre. France 1938–1947 (Ausstellungskatalog, Musée d'Art moderne de la Ville de Paris), hrsg. von Laurence Bertrand Dorléac und Jacqueline Munck, Paris 2012, S. 306.

Searching for a certain Nothing: Maurice-Quentin de La Tour and his Models for Modernity, in: Diderot Studies 32/2012, S. 265–292.

To be on the spot. Will Grohmann und der Nationalsozialismus, in: Im Netzwerk der Moderne. Kirchner, Braque, Kandinsky, Klee ... Richter, Bacon, Altenbourg und ihr Kritiker Will Grohmann (Ausstellungskatalog, Dresden, Staatlichen Kunstsammlungen Dresden), München 2012, S. 35-41.

Die Vermessung des Ateliers, in: Inside / Outside. Das Atelier in der zeitgenössischen Kunst, hrsg. von Guido Reuter und Martin Schieder (zusammen mit Guido Reuter), Petersberg 2012, S. 9-16.

Transzendenz  und Immanenz. Das Triptychon „Atelier“ von Gerhard Richter, in: Inside / Outside. Das Atelier in der zeitgenössischen Kunst, hrsg. von Guido Reuter und Martin Schieder, Petersberg 2012, S. 60-71.

Vaterlandsverräter und Formalisten. Der schwierige Umgang mit den (R)emigranten im geteilten Deutschland, in: Grenzgänge zwischen Ost und West, hrsg. von Sigrid Hofer, Dresden 2012, S. 10-26 (Schriftenreihe des Arbeitskreises Kunst in der DDR, Bd. 1).

L'image d'un artiste d'Etat. La mise en scène iconographique des ateliers de sculpture d'Arno Breker, in: Image de l'artiste, hrsg. von Éric Darragon und Bertrand Tillier (Territoires contemporains, 4/2012; URL: http://tristan.u-bourgogne.fr/UMR5605/publications/image_artiste/Martin_Schieder.html).

Die auratische Abwesenheit des Königs. Zum schwierigen Umgang Friedrichs des Großen mit seinem Bildnis, in: Friedrich der Große in Europa. Geschichte einer wechselvollen Beziehung, hrsg. von Bernd Sösemann und Gregor Vogt-Spira, Stuttgart 2012, 2 Bde., Bd. I, S. 325–338.

„Der Kritiker ist für die Kunst“. Will Grohmann und die Moderne, 1914–1968, in: Avantgarden im Fokus der Kunstkritik. Eine Hommage an Carola Giedion-Welcker (1893–1979), hrsg. von Regula Krähenbühl, Zürich 2011, S. 205–222.

Frivole Galanterie oder ästhetischer Genuß? "Le Verrou" von Jean-Honoré Fragonard, in: Weltkunst 81-7/2011, S. 58–60.

„Der Kritiker ist für die Kunst“. Zur Rolle der Kunstkritik in den deutsch-französischen Kunstbeziehungen nach 1945, in: Art vivant. Quellen und Kommentare zu den deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011, S. 1–10. (zusammen mit Friederike Kitschen)

Rayonnement, Rapprochement und Retrospektive, in: Art vivant. Quellen und Kommentare zu den deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011, S. 11–22.

Abstraktion als Weltanschauung, in: Art vivant. Quellen und Kommentare zu den deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011, S. 163–176.

Künstler / Artiste, in: Art vivant. Quellen und Kommentare zu den deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011, S. 367–380. (zusammen mit Friederike Kitschen)

Quellenkommentare u.a. zu Louis Aragon, Jean Cassou, Roger Van Gindertael, Karl Otto Götz, Anna Klapheck, Carl Linfert, Franz Roh, Werner Schmalenbach und Michel Seuphor, in: Art vivant. Quellen und Kommentare zu den deutsch-französischen Kunstbeziehungen 1945–1960, hrsg. von Martin Schieder und Friederike Kitschen, Berlin 2011.

Apollonische Ordnung. Im Atelier von Willi Baumeister, in: Willi Baumeister (1889–1955) Gemälde und Zeichnungen (Ausstellungskatalog, Kunstmuseum Winterthur), hrsg. von Dieter Schwarz und Manuel Fontán del Junco, Düsseldorf 2011, S. 11–26.

Orden apolíneo. En el atelier de Willi Baumeister, in: Willi Baumeister (1889–1955). Pinturas y dibujos (Ausstellungskatalog, Museu Fundación Juan March, Palma), hrsg. von Dieter Schwarz und Manuel Fontán del Junco, Düsseldorf 2011, S. 10–26 (siehe URL: http://www.march.es/arte/palma/exposiciones/baumeister/atelier.aspx?l=1).

Abdankung, in: Handbuch der politischen Ikonographie, hrsg. von Martin Warnke, Uwe Fleckner und Hendrik Ziegler, München 2011, 2 Bde., Bd. I (Abdankung – Huldigung), S. 15–21.

Aufklärung, in: Handbuch der politischen Ikonographie, hrsg. von Martin Warnke, Uwe Fleckner und Hendrik Ziegler, München 2011, 2 Bde., Bd. I (Abdankung – Huldigung), S. 95–102.

"Ay, no; no, ay; for I must nothing be". Die Abdankung des Monarchen – eine Leerstelle in der Herrscherikonographie, in: Thronverzicht. Die Abdankung von Monarchen vom Mittelalter bis zur Gegenwart, hrsg. von Susan Richter und Dirk Dirbach, Köln u.a. 2010, S. 291-304.

En visite. Deutsch-französische Atelierbesuche, 1830–1870, in: Dialog und Differenzen, 1789–1870. Deutsch-französische Kunstbeziehungen. Les relations artistiques franco-allemandes, hrsg. von Isabelle Jansen und Friederike Kitschen, Berlin und München 2010, S. 57–75.

Arno Breker, in: Perspectives croisées. La critique d’art franco-allemande 1870–1945, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Mathilde Arnoux und Friederike Kitschen, Paris 2009, S. 342–351 und 566.

Charles Morice, in: Perspectives croisées. La critique d’art franco-allemande 1870–1945, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Mathilde Arnoux und Friederike Kitschen, Paris 2009, S. 381–389 und 570–571.

Die Moderne Galerie Otto Stangl und die École de Paris, in: Franz Marc Museum. Kunst im 20. Jh. Stiftung Etta und Otto Stangl. Franz Marc Stiftung, hrsg. von Cathrin Klingsöhr-Leroy, Köln 2008, S. 276–285.

Berlin im Bilde seines Wesens. Werner Heldts Stadtlandschaften, in: Berlin im Kopf – Arbeit am Berlin-Mythos. Exil und Innere Emigration 1933 bis 1945, hrsg. von Hermann Haarmann, Berlin 2008, S. 44–57.

Charles Morice, in: Deutsche Kunst – französische Perspektiven, 1870–1945. Quellen und Kommentare zur Kunstkritik, hrsg. von Friederike Kitschen und Julia Drost, Berlin 2007, S. 290–295 und 440–441.

Willi Baumeister, in: Deutsche Kunst – französische Perspektiven, 1870–1945. Quellen und Kommentare zur Kunstkritik, hrsg. von Friederike Kitschen und Julia Drost, Berlin 2007, S. 119–122 und 413–414.

Arno Breker, in: Deutsche Kunst – französische Perspektiven, 1870–1945. Quellen und Kommentare zur Kunstkritik, hrsg. von Friederike Kitschen und Julia Drost, Berlin 2007, S. 263–267 und 437–438.

Vom Kirchgang zum Kunstgenuß. Betrachtungsformen religiöser Malerei im 18. Jahrhundert, in: Von Kunst und Temperament. Festschrift zum 60. Geburtstag von Eberhard König, hrsg. von Caroline Zöhl und Mara Hofmann, Turnhout 2007, S. 240-252.

Between Grâce and Volupté. Boucher and Religious Painting, in: Rethinking Bouche, hrsg. von Melissa Hyde und Mark Ledbury, Los Angeles 2006, S. 61-87 und 186-188.

Kollektive Erbschaften. Deutsch-französische Gespräche über Kunst in den 1950er Jahren, in: Kunstgeschichte nach 1945. Kontinuität und Neubeginn in Deutschland, hrsg. von Nikola Doll, Ruth Heftrig, Olaf Peters und Ulrich Rehm, Köln u.a. 2006, S. 195-208.

In die Freiheit geworfen. Positionen zur deutsch-französischen Kunstgeschichte nach 1945, in: In die Freiheit geworfen. Positionen zur deutsch-französischen Kunstgeschichte nach 1945 (mit einem Vorwort von Thomas W. Gaehtgens), hrsg. von Martin Schieder und Isabelle Ewig, Berlin 2006, S. 1-26 (zusammen mit Isabelle Ewig). 

Willi Baumeister - von der inneren Emigration zur künstlerischen Selbstverantwortung, in: Willi Baumeister - Figuren und Zeichen. Ausstellung zum 50. Todestag (Ausstellungskatalog, Bucerius Kunst Forum, Hamburg / Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster / Von der Heydt-Museum, Wuppertal), hrsg. von Heinz Spielmann, Ostfildern 2005, S. 26-35.

"Sorti de son genre". Französische Genremalerei und die Überschreitung der Gattungsgrenzen am Ende des Ancien Régime, in: Meisterwerke der französischen Genremalerei im Zeitalter von Watteau, Chardin und Fragonard (Ausstellungskatalog Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin, im Alten Museum), hrsg. von Colin B. Bailey, Philip Conisbee und Thomas W. Gaehtgens, Köln 2004, S. 60-77.

Katalognummern zu Jean-Honoré Fragonard (4), Jacques Sablet (2) und Henri-Pierre Danloux (1), in: Meisterwerke der französischen Genremalerei im Zeitalter von Watteau, Chardin und Fragonard (Ausstellungskatalog Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin, im Alten Museum), hrsg. von Colin B. Bailey, Philip Conisbee und Thomas W. Gaehtgens, Köln 2004, S. 302-303, 310-317, 350-353, 364-365.

"Sorti de son genre". Genre Painting and Boundary Crossing at the End of the Ancien Régime, (Ausstellungskatalog Ottawa, National Gallery of Canada; Washington, National Gallery of Art), hrsg. von Colin B. Bailey, Philip Conisbee und Thomas W. Gaehtgens, New Haven und London 2003, S. 60-77; französisch: "Sorti de son genre". La peinture de genre et la transgression de la hiérarchie à la fin de l’Ancien Régime, in: Au temps de Watteau, Chardin et Fragonard. Chefs-d’œuvre de la peinture de genre en France, New Haven und London 2003, S. 60-77.

Katalognummern zu Jean-Honoré Fragonard (4), Jacques Sablet (2) und Henri-Pierre Danloux (1), in: The Age of Watteau, Chardin, and Fragonard. Masterpieces of French Genre Painting / Au temps de Watteau, Chardin et Fragonard. Chefs-d’œuvre de la peinture de genre en France (Ausstellungskatalog Ottawa, National Gallery of Canada; Washington, National Gallery of Art), hrsg. von Colin B. Bailey, Philip Conisbee und Thomas W. Gaehtgens, New Haven und London 2003, S. 282-283, 290-297, 328-331 und 336-337.

Stromprickelnd befeuert. K. O. Götz und die Pariser Kunstszene in den 50er Jahren, in: K. O. Götz - Impuls und Intention. Werke aus dem Saarland Museum und aus Saarbrücker Privatbesitz (Ausstellungskatalog Saarland Museum), hrsg. von Ralph Melchert, Worms 2004, S. 67-78.

Katalognummern zu Pierre-Antoine Quillard und François Boucher, in: Carmen Thyssen-Bornemisza Collection, hrsg. von Javier Arnaldo, Madrid 2004, Bd. I, S. 150-155 und 160-163.      

Réalisme de conception. Les Constructeurs de Fernand Léger, in: Fernand Léger (Ausstellungskatalog Musée des Beaux-Arts, Lyon), hrsg. von Sylvie Ramond, Lyon 2004, S. 79-88.

"Franzosenhausse". Fernand Légers Ausstellung bei Alfred Flechtheim in Berlin (1928), in: Distanz und Aneignung. Relations artistiques entre la France et l’Allemagne 1870-1945. Kunstbeziehungen zwischen Deutschland und Frankreich 1870-1945, hrsg. von Alexandre Kostka und Françoise Lucbert, Berlin 2004, S. 139-158.

En toute liberté. Professions de foi d’artistes allemands après 1945, in: Les écrits d’artistes depuis 1940, hrsg. von Françoise Levaillant, Paris 2004, S. 159-171.

Beauté du crime ou amour de Dieu? À propos du sentiment dans la peinture religieuse du XVIIIe siècle, in: De la rhétorique des passions à l’expression du sentiment, hrsg. von Frédéric Dassas und Barthélémy Jobert, Paris 2003, S. 149 155 (Les Cahiers du Musée de la musique, Nr. 4).

Fondation royale et temple des arts. L’église Notre-Dame des Victoires à Paris, in: Place des Victoires, hrsg. von Isabelle Dubois, Alexandre Gady und Hendrik Ziegler, Paris 2003, S. 197-213.      

Zwischen beau idéal und Naturbeobachtung. Zur Geschichte der paysage historique von 1780 bis 1830, in: Wasser, Wolken, Licht und Steine. Die Entdeckung der Landschaft in der europäischen Malerei um 1800 (Ausstellungskatalog Koblenz, Mittelrhein-Museum), hrsg. von Klaus Weschenfelder und Urs Roeber, Heidelberg 2002, S. 45-58.

"Un éclatement volcanique". René Drouin et la peinture abstraite en Allemagne, in: René Drouin. Spectateur des Arts. Galeriste et éditeur d’art visionnaire (Ausstellungskatalog Les Sables d’Olonne, Musée de l’Abbaye Sainte-Croix), hrsg. von Benoît Decron, Le Château d’Olonne 2001, S. 48-64 (Cahier de l’Abbaye Sainte-Croix, Nr. 94).

Die documenta I (1955), in: Deutsche Erinnerungsorte, hrsg. von Étienne François und Hagen Schulze, 3 Bde., München 2001, Bd. II, S. 637-651 und S. 728-730.

Katalognummern zu François Boucher, Jean-Honoré Fragonard, Pierre-Antoine Quillard und Antoine Watteau, in: Landschaften von Brueghel bis Kandinsky. Die Ausstellung zu Ehren des Sammlers Hans Heinrich Baron Thyssen-Bornemisza (Ausstellungskatalog Bonn, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland), Stuttgart 2001, Nr. 19-21 und 24-28, S. 70-73, S. 74-76, S. 83-89 und S. 90-93 [englisch: Landscapes from Brueghel to Kandinsky. The Exhibition in Honour of the Collector baron Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza].

"Effacez sur les murs le sang dont ils sont teints". L’iconographie du martyre au siècle des Lumières, in: L’art et les normes sociales au XVIIIe siècle, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Christian Michel, Daniel Rabreau und Martin Schieder, Paris 2001, S. 345-365 (Passages/Passagen, Bd. 2).

Von Picasso bis Fautrier. Französische Kunst im Nachkriegsdeutschland, in: Frankreich-Jahrbuch 2001, hrsg. von Lothar Albertin u.a., Opladen 2001, S. 207-225.

Akkulturation und Adelskultur. Französische Kunst im Deutschland des 18. Jahrhunderts. Eine Einführung, in: Jenseits der Grenzen. Französische und deutsche Kunst vom Ancien Régime bis zur Gegenwart. Thomas W. Gaehtgens zum 60. Geburtstag, hrsg. von Uwe Fleckner, Martin Schieder und Michael F. Zimmermann, 3 Bde., Köln 2000, Bd. 1 (Inszenierung der Dynastien), S. 12-51.

René Drouin und seine Ausstellung ’Peintures et sculptures non figuratives en Allemagne d’aujourd’hui’ 1955 in Paris, in: Jenseits der Grenzen. Französische und deutsche Kunst vom Ancien Régime bis zur Gegenwart. Thomas W. Gaehtgens zum 60. Geburtstag, hrsg. von Uwe Fleckner, Martin Schieder und Michael F. Zimmermann, 3 Bde., Köln 2000, Bd. 3 (Dialog der Avantgarden), S. 180-200.

"Aucun rapport avec la peinture". Die Fauves im Salon d’Automne von 1905 und die Kunstkritik, in: Prenez garde à la peinture! Kunstkritik in Frankreich 1900-1945, hrsg. von Uwe Fleckner und Thomas W. Gaehtgens, Berlin 1999, S. 405-423.

Rayonnement culturel. Restauration et réception de la modernité française en Allemagne entre la fin de la guerre et Documenta I, in: Willi Baumeister et la France (Ausstellungskatalog Colmar, Musée d’Unterlinden; Saint-Étienne, Musée d’Art moderne), hrsg. von Sylvie Lecoq-Ramond, Paris 1999, S. 205-230.

"Une dépense aussi vaine et aussi superfluë". La Fin des Mays de Notre-Dame et le déclin de la peinture religieuse au XVIIIe siècle, in: Les Mays de Notre-Dame de Paris, hrsg. von Annik Notter, Arras 1999, S. 66-77.

Kulturträger der Moderne. Ernst Ludwig Kirchner und sein Mäzen Carl Hagemann, in: magazin. Kirchner Museum Davos 1/1999, hrsg. von Roland Scotti, S. 13-26.

Rokoko, in: Theologische Realenzyklopädie, Berlin und New York 1998, Bd. XXIX, S. 345-349.

Mäzenatisches Handeln. Die Sicht des Künstlers. Ernst Ludwig Kirchner und sein Verhältnis zu Carl Hagemann, in: Mäzenatisches Handeln. Studien zur Kultur des Bürgersinns in der Gesellschaft, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens und Martin Schieder (Bürgerlichkeit - Wertewandel - Mäzenatentum, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Jürgen Kocka und Reinhard Rürup, Bd. I), Berlin 1998, S. 125-144.

L’architecture religieuse catholique en Europe centrale, in: Le XVIIIe siècle, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens und Krzysztof Pomian (L’Histoire artistique de l’Europe, hrsg. von Georges Duby, Michel Laclotte und Philippe Sénéchal), Paris 1998, S. 219-225.

Relation und Imagination. Anmerkungen zu den künstlerischen Gestaltungsprinzipien von Hans Jürgen Lamb, in: Hans Lamb. Falsche Regeln - keine Wunder, hrsg. von Hans Lamb, Mainz 1997, S. 33-37.

"Wir sollten Supermänner des Geistes sein". Markus Lüpertz, ein Maler-Bildhauer, in: Markus Lüpertz - Skulpturen (Ausstellungskatalog Koblenz, Mittelrhein-Museum), hrsg. von Klaus Weschenfelder, Kiel 1995 [ohne Paginierung].

Jean-Honoré Fragonard und der Pariser Kunstmarkt im ausgehenden Ancien régime, in: Kritische Berichte 21-3/1993, S. 10-20.

Rezensionen und Marginalien

Michel Espagne und Bénédicte Savoy (Hrsg.): Dictionnaire des historiens d’art allemands 1750–1950, Paris 2010, in: Peter Hayes und Jean El Gammal (Hrsg.): Universitätskulturen / L’Université en perspective / The Future of the University (Frankreich-Forum. Jahrbuch des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes, 11/2011), Bielefeld 2012, S. 279–282. (Rezension)

Tendenzen der abstrakten Kunst nach 1945. Die Sammlung Kraft Bretschneider in der Stiftung Kunst und Recht, Tübingen, hrsg. von Donata Bretschneider, bearbeitet von Christoph Zuschlag, Tübingen 2003, in: Weltkunst 75-1/Januar 2005, S. 101. (Rezension)

Kunstsammeln und Geschmack im 18. Jahrhundert, hrsg. von Michael North, Berlin 2002 (Aufklärung und Europa, Bd. 8), in: Historische Zeitschrift 278/2004, S. 192-193. (Rezension)      

 Andreas Schalhorn: Historienmalerei und Heiligsprechung. Pierre Subleyras (1699-1749) und das Bild für den Papst im 17. und 18. Jahrhundert (Akádemos, Bd. 3), München, Scaneg Verlag, 2000, in: kunstform 2 (2001), Nr. 4 [15. Dezember 2001] (URL: http://aleph.mpg.de/F?func=direct&doc_number=000780297&local_base=kub01), und in: sehepunkte 1 (2001), Nr. 1 [15. Dezember 2001] (URL: http://www.sehepunkte.de/2001/01/3429.html).  (Rezension)

Avant-propos, in: L’art et les normes sociales au XVIIIe siècle, hrsg. von Thomas W. Gaehtgens, Christian Michel, Daniel Rabreau und Martin Schieder, Paris 2001, S. IX-XI (Passages/Passagen, Bd. 2) (zusammen mit Thomas W. Gaehtgens, Christian Michel und Daniel Rabreau).

 France-Allemagne, 1945-1960. Les transferts artistiques et culturels. Un projet franco-allemand du Centre allemand d’histoire de l’art à Paris, in: Pratiques. Refléxions sur l’art 11/Herbst 2001, S. 141 (zusammen mit Isabelle Ewig).

French Art in Postwar Germany - German Modern Art in France after 1945, in: Center. National Gallery of Art - Center for Advanced Study in the Visual Arts 21/2001, S. 138-141.

Deutsch-französische Kunstvermittlung zwischen 1870 und 1940. Transfer und Rezeption - Brüche und Kontinuitäten, in: Kunstchronik, 1999/9-10 (September-Oktober 1999), S. 518-519.

JoLynn Edwards: Alexandre-Joseph Paillet. Expert et marchand de tableaux à la fin du XVIIIe siècle, Paris 1996, in: Kunstchronik, 1997/4, S. 168-173. (Rezension)

Vérité historique oder école des mœurs? Kritische Anmerkungen zu Peter Johannes Schneemann: "Geschichte als Vorbild. Die Modelle der französischen Historienmalerei 1747-1789", in: Kritische Berichte 24-1/1996, S. 48-52. (Rezension)

Coordenação da Documentação, in: Arte em Berlim: 1900 até hoje (Ausstellungskatalog, Fundação Calouste Gulbenkian, Centro de arte moderna, Lisboa, 26. Juli-24. September 1989), Lissabon 1989, S. 279-292. (zusammen mit Elke Ostländer und Uta Simons)


letzte Änderung: 19.09.2018 

Aktuelles

Sprechstunde: n.V.

4. Oktober 2018
Linke
Geschichtsideologie oder restaurative Erinnerungskultur?
Zum Umgang mit den gestürzten Denkmälern des Sozialismus in der Bundesrepublik Deutschland

Vortrag auf der Tagung Re-Nationalisierung oder Sharing Heritage? Wo steht die Denkmalpflege im europäischen Kulturerbejahr 2018? Jahrestagung des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V. in Zusammenarbeit mit ICOMOS Estland und der Estnischen Kunstakademie, Tallinn (URL: https://arthist.net/archive/18399).

13. Oktober 2018
Europe in America?
Eine amerikanische Debatte über die Agency der Exilkunst in den 1940er Jahren

Vortrag auf der Tagung Vermittler_innen zwischen den Kulturen im Museum der Moderne Salzburg in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Frauen im Exil in der Gesellschaft für Exilforschung e.V. (http://www.exilforschung.de/_dateien/ag-frauen-im-exil/Tagungsprogramm%20Salzburg.pdf).