Dr. Armin Bergmeier  

Schnellzugriff


Profil

Bergmeier Armin
Armin Bergmeier

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Hausanschrift
Dittrichring 18-20
04109 Leipzig, 5. Obergeschoss, 5/13
Telefon: 0341 - 973 55 57
Telefax: 0341 - 973 55 59
E-Mail: armin.bergmeier[at]uni-leipzig.de

Lehrangebot

Seminar
Donnerstag  13 Uhr  WMH 5/15
Bachelorstudiengang
03-KUG-1206.SE01
Theorie, Fachgeschichte und Methoden:
Inklusion und Exklusion: Kanonbildung und methodische Perspektivwechsel in der Kunstgeschichte

StiL Sommerschule
Projektseminar

Bachelorstudiengang
03-KUG-1204.SE01
Angeleitete Projektarbeit
Bachelorstudiengang
03-KUG-1204.ÜB01
Seminargebäude /S 104
„Living in a material world“: Understanding artifacts through their materiality
Bitte senden Sie uns zusätzlich zur Einschreibung
eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben (maximal zwei Seiten) und eine Übersicht der bisherigen Studienleistungen bzw. besuchten Lehrveranstaltungen an:
Dr. Armin Bergmeier oder das Sekretariat des Instituts für Kunstgeschichte, Dittrichring 18–20, 5. OG Zimmer 5/09.
Zeitraum 20.07.2020 bis 26.07.2020.

 

 

Vita

Beruflicher Werdegang

seit April 2016

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Kunstgeschichte,
Universität Leipzig

2019

Andrew W. Mellon Follow an der Boğaziçi University, Istanbul

2012 – 2016

Lehraufträge am Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Humboldt-Universität, Berlin

2012 – 2015

Lehraufträge an der Ludwig-Maximilians-Universität, München, Institut für Byzantinistik, Byzantinische Kunstgeschichte, Neogräzistik

2012 – 2015

Promotionsstudium, Institut für Byzantinistik, Byzantinische Kunstgeschichte und Neogräzistik, Ludwig-Maximilians-Universität, München. Abschlussnote: Summa cum laude

2013 – 2014

Visiting Scholar an der Columbia University, New York, Department for Art and Archaeology (Fulbright-Stipendiat)

2003 – 2010

Magisterstudium, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Kunst- und Bildgeschichte.

2006 ­­– 2007

Erasmus Studium, Middlesex University, London

Juni 2002

Abitur, Johann-Joachim-Winckelmann-Gymnasium, Stendal

Stipendien

2019 – 2020

Postdoc-Stipendium am Centro Tedesco di Studi Veneziani, Venedig (6 Monate)

2019

 

Andrew W. Mellon Postdoctoral Fellowship in Byzantine Studies, Boğaziçi University, Istanbul (9 Monate)

2016 – 2018

Postdoc-Stipendium, Centro Tedesco di Studi Veneziani, Venedig (5 Monate)

2016

Postdoc-Stipendium, Kunsthistorisches Institut Florenz (3 Monate)

2015

Internationales Reisestipendium, Samuel H. Kress Foundation

2014

Stipendium der Fulbright-Stiftung (Columbia University, New York)

2013

Short-Term Pre-Doctoral Residency, Dumbarton Oaks Research Library and Collection, Dumbarton Oaks, Washington D.C.

2012 – 2013

Mehrere Forschungsstipendien, Minerva Stiftung (Hebrew University, Israel)

2012 ­­– 2014

Promotionsstipendium, Evangelisches Studienwerk Villigst e.V.

Preise

2018

 

Hans-Janssen-Preis der Akademie der Wissenschaften Göttingen für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der europäischen Kunstgeschichte mit besonderer Berücksichtigung Italiens für die Arbeit „Visionserwartung: Visualisierung und Präsenzerfahrung des Göttlichen in der Spätantike“

2016

Druckkostenzuschuss der VG-Wort zur Publikation der Dissertation.

Forschungsgruppen

seit 2018

 

Assoziierter Wissenschaftler, Center for Early Medieval Studies, Masaryk University, Brno (Tschechische Republik)

2011 2015

Mitglied des Promotionsprogramms Altertumswissenschaften (PAW), Münchner Zentrum für Antike Welten (MZAW)

2011 – 2012

Assoziiertes Mitglied des Exzellenz-Clusters TOPOI (The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations), Research Area, B, Berlin

 Organisierte Veranstaltungen

Seit Dez. 2016

Byzanz und der Westen: Kolloquium zur materiellen Kultur im Mittelalter. Leipziger Vortragsreihe in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK).

August 2021 

„Connecting the Euromediterranean Cultures Through Venice“, Tagungssektion, 24th International Congress of Byzantine Studies, Istanbul (mit Sabine Feist, Universität Halle).

Juli 2020

Internationale StiL-Sommerschule „Living in a Material World“: Understanding Artifacts Through their Materiality, gemeinsam mit dem Institut für Klassische Archäologie der Universität Leipzig.

Dezember 2019

Venice Dialogues: De-marginalizing Byzantium, Workshop am Centro Tedesco di Studi Veneziani, Venedig (mit Ivan Foletti, Masaryk University Brno), gefördert von der Fritz-Thyssen Stiftung.

Juni 2018

Picturing the Present: Gegenwart im Bild und Bild in der Gegenwart, internationale Konferenz am Institut für Kunstgeschichte, Leipzig (mit Andrew Griebeler, University of California Berkeley), gefördert von der DFG.

Februar 2017

Natural Disasters, Sacred Time, and Eschatology in the Eastern Mediterranean, Tagungssektion der College Art Association Annual Conference (CAA), New York (mit Heba Mostafa, University of Toronto).

Mai 2016

Picturing the Present: Structuring the Medieval Beholder’s Relation Towards Time, Tagungssektion beim 51st International Congress on Medieval Studies, Kalamazoo (mit Andrew Griebeler, University of California Berkeley), finanziert vom International Center for Medieval Art (ICMA).

Oktober 2015

Erzeugung und Zerstörung von Sakralität zwischen Antike und Mittelalter, internationale und interdisziplinäre Tagung, Ludwig-Maximilians-Universität, München, gefördert vom DAAD.

 

Projekte

Prokekt-marginalizing Byzantium

Venice Dialogues: De-marginalizing Byzantium (gefördert von der Fritz-Thyssen-Stiftung),

7./8. Dezember 2019, Centro Tedesco di Studi Veneziani, Venedig

Plakat -hier-

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Posterankuendigung-Bergmeier

Internationale Tagung
„Picturing the Present: Gegenwart im Bild und Bild in der Gegenwart“

am 14. & 15. 06. 2018

- Plakat hier -

- Tagungsprogramm hier -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Deesis Hagia Sophia

Byzanz und der Westen: Kolloquium zur materiellen Kultur im Mittelalter
in Kooperation mit dem Studiengang Museologie der HTWK und dem  
Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO)

Semesterprogramme 2016-2020

Publikationen



letzte Änderung: 18.03.2020 

Aktuelles

Forschungsaufenthalt in Venedig im Wintersemester 2019/20

Sprechstunden nach Vereinbarung per Mail

Bitte Kontakt per E-Mail