Institut für  Kunstgeschichte  

abgeschlossene Projekte

Prof. Dr. Michael Scholz-Hänsel:
Internationale Tagung 10. bis 12. Oktober 2013 am Institut für Kunstgeschichte:
"El Greco und der Begriff der 'Spanischen Schule': Kritische Revision einer kunsthistorischen Kategorie" (Rezension von Elisabeth Schaber M.A., in: "Kunstchronik", April 2014, Jg. 67, H. 4 , S. 195-199).

Prof. Dr. Michael Scholz-Hänsel und Team in Kooperation mit Fritz Thyssen Stiftung, Carl Justi-Vereinigung e.V., El Greco 2014; Neuer Leipziger Kunstverein e. V., Museum der bildenden Künste und Instituto Cervantes Berlin

Prof. Dr. Frank Zöllner:
Zur Dialektik von Säkularität und Sakralität

ausführlicher hier

Prof. Dr. Frank Zöllner:
Genus und Genealogie
ausführlicher hier

PD Dr. Evelin Wetter:
Bestandskatalog: „Der Kronstädter Paramentenschatz
gemeinsames Projekt der Abegg-Stiftung und der Evangelischen Kirche Kronstadt/Brasov (Honterusgemeinde)

PD Dr. Evelin Wetter:
Handbuch „Religiöse Erinnerungsorte in Ostmitteleuropa“
Projekt der Fachkommission Religions- und Kirchengeschichte im Herder-Forschungsrat, Koordination der kunsthistorischen Beiträge

PD Dr. Evelin Wetter:
„Osmanischer Orient und Ostmitteleuropa. Vergleichende Studien zu Perzeptionen und Interaktionen in den Grenzzonen (16.–18. Jh.)"
Gruppenprojekt des GWZO mit sechs MitarbeiterInnen, gefördert durch die DFG, fortgeführt mit Mitteln des BMWF; Konzeption und Leitung (seit 2006 gemeinsam mit Robert Born)
ausführlicher hier 

Prof. Dr. Michaela Marek:
Sakralbauten in der Moderne.
Gemeindlicher Kirchenbau in der Zeit beschleunigter Urbanisierung als 'eigensinniger' Prozess (ca. 1880–1930)
ausführlicher hier

Dr. Katharina Christa Schüppel:
Thomas in Indien.
Bilder religiöser und ethnischer Alterität in mittelalterlichen Handschriften im Spannungsfeld von Global Art History und postkolonialer Theorie, Habilitationsprojekt


letzte Änderung: 30.08.2018