Institut für  Kunstgeschichte  

Aktuelles


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE (CORONA) . . .

... gelten bis auf Weiteres die Hinweise und Anweisungen der Universitätsleitung!
https://www.uni-leipzig.de/universitaet/service/informationen-zum-coronavirus/studierende/

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Digitale Lehre in Zeiten der Pandemie

Liebe Studierende,

das Institut für Kunstgeschichte hat frühzeitig sichergestellt, dass die Lehre zum SoSe ohne Verzug beginnen kann. Wir haben hierzu die freiwillige Nutzung unterschiedlicher digitaler Medien vorgeschlagen und auch einige dieser Medien im Vorlauf getestet.

Grundsätzlich werfen alle Formate und Aktivitäten im Internet teils erhebliche Sicherheitsprobleme auf. Das betrifft bspw. alle sozialen Medien/Internetshopping sowie die von den meisten Kolleginnen und Kollegen bevorzugte Videoplattform Zoom Cloud Meetings, die von fast allen Regierungen der Welt und der WHO genutzt wird. Wir haben, aufgrund der genannten Problematik, von Anfang an allen Beteiligten freigestellt, ob sie sich an Veranstaltungen mit Nutzung digitaler Medien beteiligen wollen. Das wird auch weiter so bleiben. Nach meinem Kenntnisstand nutzen die meisten Kolleginnen und Kollegen Zoom, das nach unserer Erfahrung die größte Barrierefreiheit sichert. Die Vor- und Nachteile dieser und anderer Formate unterliegen natürlich einer permanenten Überprüfung.

Die Umstellung auf die digitale Lehre ist für alle Beteiligten mit einem enormen Aufwand verbunden und wirft auch die Frage auf, wie in der derzeitigen Situation eine wirkliche soziale Interaktion aufrechterhalten werden kann. Dieses Problem lässt sich mit Hilfe von Dekreten nicht lösen, auch nicht mit technischen Mitteln. Wir appellieren daher an alle Beteiligten, sowohl die kommunikativen Prozesse als auch deren Inhalte nicht aus den Augen zu verlieren.

Für weitere Fragen gibt es das Corona-Krisen-Interventionsteam des Instituts für Kunstgeschichte. Es besteht aus: Nicole Lingott, Martin Weicker und Dr. des. Johannes Gebhardt. In wirklich essenziellen Fragen, wenden Sie sich zunächst an Frau Lingott, die eventuell auftretende Fragen an die betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterleiten wird.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Video-Seminar

Liebe Studierende,

mit diesem Brief begrüße ich Sie zum "Corona-Semester".

-hier vollständig-

Prof. Dr. Frank Zöllner
Geschäftsführender Direktor,
Institut für Kunstgeschichte

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Brief und Infos der Dekanin unserer Fakultät vom 10. Mai
-hier-

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Bibliothek Zweigstelle Kunst hat ab 08.06.2020 wieder geöffnet:
Montag bis Donnerstag 10-16 Uhr
! Platzreservierung notwendig !
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Sprechstunden bitte bis auf weiteres nach Absprache!
Sie sollen nach Möglichkeit nur über Telefon, Skype oder Zoom stattfinden.
Bitte bahnen Sie Kontakte hierzu per Mail an.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Laut Beschluss des Senats vom 17.03.2020 beginnt das Sommersemester wie vorgesehen
am 06.04.2020 und endet am 17.07.2020.

Bis auf weiteres werden alle Veranstaltungen ohne Präsenz online durchgeführt - via Zoom-Videokonferenzen bzw. Studienmaterial auf Moodle.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Installation eines VPN-Client (nutzbar mit Uni-Zugang = Uni-Mailaccount)
- zur Nutzung der Online-Angebote für Studierende an der Universitätsbibliothek (u.a. JSTOR)"
- zur Nutzung von Intranet und Institutsserver für Mitarbeitende

Anleitung - hier -siehe auch Universitätsrechenzentrum

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

aktuelles Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2020

Lehrveranstaltungsplan Sommersemester 2020

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

! Bitte beachten Sie die

Exkursionsrichtlinie
des Instituts für Kunstgeschichte an der Universität Leipzig

bitte -hier- zur Kenntnis nehmen

Aktuelle Veranstaltungen

Ergebnisse des Seminars Forschungspraxis
Der Deutsche Pavillon auf der Weltausstellung Paris 1937

Leitung: PD Dr. Michael Lingohr

Kooperationsprojekt Institut für Kunstgeschichte und Grassi Museum für Angewandte Kunst Leipzig: Ausstellung im Institut für Kunstgeschichte ab 25.06.2017


letzte Änderung: 16.06.2020 

Kontakt

Institut für Kunstgeschichte
Wünschmanns Hof, 5. Etage
Dittrichring 18-20
04109 Leipzig

Telefon:  +49 341 973 5550
Telefax:  +49 341 973 5559
e-Mail:
arthistory[at]uni-leipzig.de

Bitte benutzen Sie den Eingang Matthäikirchhof.

Stadtplan Leipzig siehe -hier-
Zu erreichen mit der Tram 9,
Haltestelle "Thomaskirche".