Nachricht vom

Die anhaltenden Hygienemaßnahmen stellen Studierende und Lehrende vor besondere Herausforderungen. In der Ethnologie haben wir für alle Module Online-Konzepte entwickelt und stehen im engen Austausch mit den Studierenden. Informieren Sie sich hier über wichtige Veränderungen in Administration und Unterricht.

Aufgrund der durch den Corona Virus verursachten besonderen Situation gibt es einen erhöhten Informationsbedarf. Bitte erkundigen Sie sich regelmäßig auf der Homepage der Universität Leipzig über die aktuelle Lage. Hier finden Sie die wichtigsten Infos in Kürze:

1. Das Wintersemester bleibt digital mit beschränkter Präsenzlehre

Sicherlich haben Sie die entsprechenden Informationen von der Universität schon erhalten: Seminarräume und Vorlesungsgebäude werden teilweise und unter den erforderlichen Hygienebedingungen wiedereröffnet. Anzahl und Umfang der Präsenzlehre wird daher nur eingeschränkt möglich sein. Daher wird das Wintersemester am Institut für Ethnologie in einer Mischung aus Onlinelehre und Präsenzlehre stattfinden. Große Teile werden online unterrichtet, unter Wahrung der Möglichkeit von gelegentlichen Präsenzelementen in kleinen Gruppen. Diese Möglichkeit variiert auch je nach Größe der Kurse. Aufgrund des verlängerten Zulassungsverfahrens beginnen die Lehrveranstaltungen am 26. Oktober.

2. Erleichterungen für Studierende

Der Übergang vom Bachelor zum Masterstudium wird erleichtert. Sie können sich für den Master auch dann bewerben und einschreiben, wenn noch nicht alle erforderlichen Studien- und Prüfungsleistungen erbracht wurden. In diesem Fall sind sie für die Dauer eines Semesters im Doppelstudium (Bachelor und Master) immatrikuliert. Weitere Informationen zur Masterbewerbung für das WS 20/21 finden Sie hier auf der Homepage der Universität.

Wenn Sie sich das Sommersemester nicht anrechnen lassen wollen, können Sie dies über AlmaWeb beantragen. Sie sollten sich vorher bei zuständigen Behörden über die Auswirkungen einer Nichtanrechnung auf Zahlungen von BAgöG, Kindergeld, Stipendien etc. erkundigen. Weitere Informationen zur Nichtanrechnung des Sommersemesters und zum Vorgehen auf AlmaWeb stellt die Universität bereit.

3. Prüfungen im Sommersemester

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Regelungen ausschließlich für das Sommersemester 2020 gelten.

Im Sommersemester können Prüfungen sowohl in Präsenzform unter Beachtung der notwendigen Hygienemaßnahmen, als auch per Videoprüfungen durchgeführt werden. Per Video können sowohl mündliche Prüfungen als auch Prüfungen, bei denen alle Hilfsmittel erlaubt sind, abgelegt werden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Prüfungen in Ihrem Modul an die jeweiligen Modulverantwortlichen.

Nicht bestandene Prüfungsleistungen werden im Sommersemester 2020 nicht als reguläre Prüfungsversuche gewertet. Es wird Studierenden zudem erleichtert, kurzfristig und ohne Angabe von Gründen von Prüfungen zurückzutreten. Die Wiederholungsfristen der Prüfungsordnungen werden also in diesem Semester unterbrochen.

Studierende, die aufgrund der aktuellen Situation ihre Hausarbeiten zur angegebenen Abgabefrist nicht fertigstellen können, werden gebeten einen neuen Abgabetermin mit ihren Modulleiter*innen auszumachen.

Praktika, die bereits begonnen wurden und wegen der Corona-Pandemie nicht beendet werden konnten, können als vollwertige Leistungen anerkannt werden.

4. Öffnungen der Bibliotheken

Die Universitätsbibliothek hat inzwischen wieder geöffnet, das Ausleihsystem funktioniert wieder normal. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Arbeiten in einer der Bibliotheken vorher online einen Platz buchen müssen.

Wir empfehlen Ihnen weiterhin die Nutzung der Online Ressourcen der UBL, zu denen Sie über den VPN-Eingang Zugang haben (Anweisungen der UBL für VPN). 

6. Anmeldung von Abschlussarbeiten

BA und MA Arbeiten können auch weiterhin angemeldet werden. Bitte kontaktieren Sie dazu ihre Betreuer*in. Wir arbeiten in der aktuellen Übergangzeit mit digitalen Unterschriften. Füllen Sie also den ersten Teil des Formulars aus und senden Sie es als Scan an Ihre Betreuer*in. In der Email sollten Sie unbedingt erwähnen, wer die oder der Zweitkorrigierende ist. Wir schicken das Formular dann auf den Weg und halten Sie auf dem Laufenden.

7. Für folgende weitere Fragen wenden Sie sich bitte per Mail direkt an die Verantwortlichen

Zur Studienorganisation: Studienbüro Dr. Sebastian Hauck

Zum Institut für Ethnologie, zu Bewerbungen für BA Ethnologie oder MA Ethnologie: Prof. Ursula Rao

Zu einzelnen Modulen: Modulverantwortliche, wie in Alma Web angegeben

8. Kontakt

Frau Annette Veit vom Sekretariat ist über Email und per Telefon zu erreichen. Bitte vereinbaren Sie Termine per E-Mail oder Telefon.

Alle Mitarbeitenden unseres Instituts sind weiterhin per Email für Sie erreichbar. Bitte vereinbaren Sie Termine per E-Mail.

Gast- und Privatdozierende, die im Sommersemester unterrichten, erreichen Sie unter folgenden Mail-Adressen: