Historisches Seminar 

Carl Bethke: Curriculum Vitae

1969

geboren in Celle/Niedersachsen

1988-1989

Grundwehrdienst in Munster

1989-1996

Studium der Geschichte, Schwerpunkt Ost- und Südosteuropa in Berlin (FU) und Hamburg

1996-1998

Stipendiat Kolleg „Regionale Identität und Politische Integration“ Universität Regensburg, Prof. Völkl (Forschungen zur Vojvodina/Serbien)

1997, 1999

Lehraufträge Universität Osijek/Kroatien (Robert-Bosch-Fachlektor) 

1998-1999

Fellow der Europa- Universität Frankfurt/Oder, Prof. Schlögel, Gruppe „Unmixing Europe. Ethnic Cleansing in 20th century Europe“

1999-2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Osteuropa-Institut, FU Berlin, Lehrstuhl Prof. Sundhaussen. Steuerungsgruppe. 2x Erasmus-Kurzdozenturen Ungarn; 2x Sti- pendiat Europa Institut Budapest. Dissertation (2006): Deutsche und ungarische Minderheiten in Kroatien und der Vojvodina 1918-1941 (Magna cum laude)

2005-2007

Projekt „(K)eine gemeinsame Sprache? Aspekte Deutsch–Jüdischer Bezie- hungsgeschichte in Slawonien 1900-1950 ” Osteuropa-Institut, FU Berlin; För- derung: Bundesbeauftragter für Kultur und Medien (Monographie)

2007-2009

Ausstellungsprojekt: „Daheim an der Donau. Deutsch-Serbische Nachbar- schaft“ (Museen in Ulm und Novi Sad). Stipendiat Stiftung Erinnerung, Verant- wortung, Zukunft, Deutscher Museumsbund, Werkverträge

2007-2011

Akademischer Rat, Universität Leipzig, Lehrstuhl Geschichte Ost- und Südost- europas, Prof. Höpken,  2010-2011 über Gerda-Henkel-Stiftung

2012-2017

Interdisziplinäre Junior- Professur: „Kultur und Geschichte des östlichen Europa im 19. und 20. Jahrhundert mit dem Schwerpunkt interethnische Beziehungen, unter besonderer Berücksichtigung deutscher Minderheiten“, Universität Tübingen, gefördert aus Mitteln Beauftagte der Bundesregierung für Medien und Kultur
Positiv zwischen- und endevaluiert

seit 2018

Drittmittel-Projekt „Kroatische Deutsche – Ost und West“, Universität Leipzig

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2018/19:

Vorlesung "Österreich-Ungarn 1867-1918: Überblick und Forschungsfelder"

Sommersemester 2019:

Masterseminar "Zwangsmigrationen in und aus Südosteuropa"


letzte Änderung: 17.09.2019 

Dr. Carl Bethke

Universität Leipzig
Historisches Seminar
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Raum 2.211

E-Mail

Sprechstunde:
Do 19.9. 15-17 Uhr
Mo 30.9. 15-17 Uhr
und nach Vereinbarung per Mail