Historisches Seminar 

Sprechstunde Prof. Dr. Wolfgang Huschner

Im Sommersemester 2019 wird Prof. Dr. Wolfgang Huschner eine zentrale Sprechstunde am Dienstag, den 10. September 2019 von 11.30 bis 12.30 Uhr anbieten. Es wird um eine vorherige Anmeldung im Sekretariat gebeten.

Tutorien im Wintersemester 2018/2019

Tutorium für Basismodul II (03-HIS-0102)

John Hinderer
Dienstag, 11:15-12:45 Uhr
GWZ SR 4.216
Beginn: 9. April 2019
E-Mail

Tutorium für B.A. Studiengang Mittelalter (03-HIS-0235) 
und
Tutorium für B.A. Studiengang Hist. Hilfswissenschaften (03-HIS-0245)

Sebastian Gensicke
Montag, 15:15-16:45 Uhr
GWZ SR 4.216
Beginn: 6. Mai 2019
E-Mail

Neuerscheinung

Vergangene Woche erschien der jüngste Band der Schriftenreihe "Europa im Mittelalter" beim DeGruyter-Verlag. In ihrer Dissertation zum Thema 

Kommunikation im Konflikt. König Erik VII. von Dänemark und die Städte im südlichen Ostseeraum (1423-1435)

beschäftigt sich Dr. Cornelia Neustadt aus grundwissenschaftlicher Perspektive mit der Kommunikation im Konflikt zwischen den Hansestädten und dem dänischen König Erik VII. im frühen 15. Jahrhundert.

Alle weiteren Informationen zu diesem Band finden Sie unter den Neuerscheinungen.

Europäisches Kolloquium in Halle/Saale

Am 29. November 2018 findet in Halle/Saale ein Vortrag im Rahmen des Europäischen Kolloquiums zur Europäischen Geschichte des Mittelalters statt. In diesem Semester konnte Prof. Dr. Andrej Doronin vom DHI Moskau als Referent gewonnen werden, der zum Thema

"Warum die Renaissance-Humanisten die Klosterhandschriften 'klauten'? Der (Kriminal)fall Johannes Aventinus"

sprechen wird. 

Der Vortrag findet um 18 Uhr s.t. im Hörsaal II des Steintor-Campus der Universität Halle-Wittenberg statt. 

Neuerscheinung

Im Juli 2018 wurde der dritte Band der Reihe Italia Regia veröffentlicht:

D'Acunto, N./Huschner, W./Roebert, S., Originale – Fälschungen – Kopien. Kaiser- und Königsurkunden für Empfänger in „Deutschland“ und „Italien“ (9.–11. Jahrhundert) und ihre Nachwirkungen im Hoch- und Spätmittelalter (bis ca. 1500) / Originali – Falsi – Copie. Documenti imperiali e regi per destinatari tedeschi e italiani (secc. IX–XI) e i loro effetti nel Medioevo e nella prima età moderna (fino al 1500 circa) (Italia Regia. Fonti e ricerche per la storia medievale 3), Leipzig-Karlsruhe 2017, 332 S.

Sie finden alle weiteren Informationen zu Inhalt und zur Verfügbarkeit des Bandes unter der Rubrik Neuerscheinungen.

Tutorien im Sommersemester 2018

Tutorium für Basismodul II/Historische Hilfswissenschaften

Maximilian Schwarzkopf
Donnerstag, 17.15-18.45 Uhr
GWZ 4.216
Beginn: 19. April 2018
E-Mail

 

Tutorium für B.A. Studiengang, Schwerpunktmodule 03-HIS-0203

Sebastian Gensicke
Montag, 15.15-16.45 Uhr
GWZ 3.215
Beginn: 23. April 2018
E-Mail

Das gesamte Lehr- und Tutorienangebot der Mittelalterlichen Geschichte im Sommersemester 2018 finden Sie unter Lehre.

Eröffnung des DFG-Projekts "Mediation von Herrschaft"

Die Auftaktveranstaltung des neuen DFG-Projekts ist nun vorüber und das Projekt offiziell gestartet. Vielen Dank, dass Sie so zahlreich erschienen sind und mit uns diskutiert haben. Einige Impressionen der Veranstaltung finden Sie hier.

Weiterführende Informationen
Zur Projektseite
Fotos der Veranstaltung

 


letzte Änderung: 17.07.2019 

Monika Jäger

Monika Jäger

Historisches Seminar
Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig
Sekretariat
Raum 4.209

Telefon: +49 341 97 37080
Telefax: +49 341 97 37089
E-Mail