Historisches Seminar 

Curriculum Vitae

Jahrgang 1950

1970-1976

Studium der Geschichte, Germanistik, Sozialkunde und des Italienischen an den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Bonn, Pisa und Florenz

1979

Promotion zum Thema "Geschichtswissenschaft im geteilten Deutschland"

1980-1992

wissenschaftlicher Assistent und Mitarbeiter an den Universitäten Erlangen-Nürnberg, Bayreuth und dem Deutschen Historischen Institut in London

1991

Habilitation zum Thema "Konstitution gegen Revolution. Die britische Deutschland- und Italienpolitik 1815-1848"

von 1993 bis 2016

Lehrstuhl für Neuere und Zeitgeschichte an der Universität Leipzig

von 2009 bis 2016

Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung (HAIT) e.V. an der TU Dresden

seit 2016

Emeritus

Forschungsschwerpunkte

  • vergleichende europäische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert
  • Zeitgeschichte
  • Diktaturenvergleich (NS-, SED-Regime)
  • Transformationsforschung

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Historischen Museums, Berlin
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Zeitgeschichte, München-Berlin
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Fachbeirats der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der
    SED-Diktatur, Berlin
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Ettersberg
  • Mitglied der Wissenschaftlichen Auswahlkommission "Pro Niedersachsen", Hannover
  • Mitherausgeber der Reihe "Italien in Geschichte und Gegenwart"
  • Mitherausgeber der Wissenschaftlichen Zeitschrift (Comitato scientifico) "Processi Storici e Politiche di Pace", Rom

Preise und Auszeichnungen

1980

Auszeichnung der Dissertation „Geschichtswissenschaft im geteilten Deutschland“ mit dem Ernst-Richert-Preis für DDR- und vergleichende Deutschlandforschung durch das Bundesministerium für Innerdeutsche Beziehungen

1992

Auszeichnung der Habilitationsschrift „Konstitution gegen Revolution. Die britische Deutschland- und Italienpolitik 1815-1848“ mit dem Wolf-Erich-Kellner-Preis 1992 der Friedrich-Naumann-Stiftung

2007

Orden „Cavaliere dell’Ordine della Stella della Solidarietà Italiana“ der Republik Italien

Publikationen


letzte Änderung: 15.08.2017 

Prof. Dr. Günther Heydemann

Prof. Dr. Günther Heydemann

Historisches Seminar
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97 37050
E-Mail