Die Professur für Mittelalterliche Geschichte untersucht die Geschichte Europas und des Mittelmeerraums im Zeitraum zwischen etwa 500 bis 1500, wobei die sozialen und kulturellen Entwicklungen in diesem Zeitraum und die Interaktionen zwischen den verschiedenen Regionen im Mittelpunkt stehen. Die geographischen Schwerpunkte der Forschungen liegen dabei auf dem römisch-deutschen sowie byzantinischen Reich, Südeuropa und dem Ostseeraum sowie Skandinavien.

Wandmalereien des mittelalterlichen Dominikanerklosters im Neuen Augusteum der Universität Leipzig.
Wandmalereien des mittelalterlichen Dominikanerklosters im Neuen Augusteum, Foto: Swen Reichhold

Inhaber der Professur

Default Avatar

Prof. Dr. Wolfgang Huschner

Universitätsprofessor

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 4208
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37081

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Default Avatar

Dr.des. Sven Jaros

Wiss. Mitarbeiter

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Default Avatar

Dr.des. Marie Jaros

Wiss. Mitarbeiterin

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 4.205
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37067

Default Avatar

Dr. Stefan Magnussen

Wiss. Mitarbeiter

Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 4.205
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37067
Telefax: +49 341 97-37089

  • Ivonne Kornemann M. A.
  • Sarah Jacob M. A.

Wissenschaftliche Hilfskräfte

  • John Hinderer

Studentische Hilfskraft

  • Deven-James Peach