Aktuelles  

Information zur aktuellen Situation 23.3.2020

Unter diesem Link finden Sie ein Schreiben der Dekanin und des Studiendekans zu aktuellen Prüfungs- und Studieangelegenheiten.

Imformation zur aktuellen Situation 17.3.2020

An alle Lehrenden und Studierenden des Historischen Seminars

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Studierende,

nach Rücksprache mit Lehrenden und Studierenden des Historischen
Seminars und bedingt durch die aktuell eingeschränkten
Nutzungsmöglichkeiten der Bibliothek verschiebe ich als
Geschäftsführender Direktor die Abgabetermine für alle Bachelor- und Hausarbeiten von derzeit 31. März auf vorerst 30.
April 2020.


Hinsichtlich der Abgabetermine für Masterarbeiten bitte ich alle
Betroffenen um direkte Rücksprache mit den entsprechenden Lehreinheiten.


Mit allen guten Wünschen und bleiben Sie gesund

Ihr Markus A. Denzel

Imformation zur aktuellen Situation 16.3.2020

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

 

als Geschäftsführender Direktor und Modulverantwortlicher für beide Basismodule I und II sage hiermit die für den 19. und 26. März vorgesehenen Nachklausuren ab und verschiebe sie auf eine noch festzulegende Zeit Ende April oder Anfang Mai. Der neue Termin wird Ihnen rechtzeitig auf der Homepage des Historischen Seminars mitgeteilt werden.

 

Zugleich sage ich die für Morgen, 17. März vorgesehene Sprechstunde zur Klausureinsichtnahme „Basismodul I – Neuzeit“ ebenfalls ab. Auch hierfür wird ein späterer Ersatztermin rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Der Informationsaustausch mit mehreren Lehrenden am Historischen Seminar und die aktuelle Krisensituation haben die Notwendigkeit dieser Maßnahme unabweisbar erscheinen lassen, um eine Gefährdung aller Anwesenden in der Prüfungssituation zu vermeiden. Ich bitte Sie für diese Maßnahmen sehr um Ihr Verständnis und um Ihre Kooperation, wenn wir dann – nach Abflauen der Krise an die Neu-Organisation der beiden Prüfungen gehen werden.

 

Mit den besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr

 

Markus A. Denzel

Geschäftsführender Direktor

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2020 mit Aktualisierungen

Änderung im Basismodul II, Übung C:

Eine weitere Übung von Frau Paul-Pietsch, mittwochs 17.15 Uhr (SG SR 120), ersetzt die Übung von Frau Neubert freitags 9.15 Uhr.

 

Änderung im Modul 03-HIS-0517 "Planung und Methodik":

Ein Seminar von Frau Neubert, mittwochs 17.15 Uhr, ersetzt das Seminar von Frau Paul-Pietsch zur gleichen Zeit.

 

Hier finden Sie das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis des Historischen Seminars für das Sommersemester 2020

Dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis entnehmen Sie alle Informationen:

  • zu den angebotenen Modulen
  • zur Einschreibung in die Module (Seite 3)
  • zur Modulabmeldung (Seite 3)

Informationen zur Staatsexamensprüfung (Wintersemester 2020/21)

Informationen und Termine für Studierende zur Anmeldung am Historischen Seminar

Hier können Sie die aktuelle Prüferliste des Historischen Seminars einsehen.

ACHTUNG: Die Informationsveranstaltung für PrüfungskandidatInnen, die ihre Erste Staatsprüfung im Wintersemester 2020/21 ablegen möchten, findet am Montag, 3.2.2020 von 15-17 Uhr im Audimax der Universität Leipzig statt.

Bewerbung zum Masterstudiengang Mittlere und Neuere Geschichte WS 2020/21

Bewerbungverfahren für den zulassungsfreien Masterstudiengang Mittlere und Neuere Geschichte im Wintersemester 2020/21:

1. Online-Anmeldung über Alma Web vom 2.5.-15.9.2020

2. Bitte reichen Sie bis spätenstens 20.9.2020 die nach der Online-Bewerbung erzeugte Anmeldung ausgedruckt, unterschrieben und mit den geforderten Nachweisen im Studentensekretariat ein. Dazu zählt auch der Bescheid über die Prüfung der Zugangsvoraussetzungen für den gewählten Masterstudiengang des Prüfungsausschusses Geschichte.

3. Für diesen senden Sie bitte die entsprechenden fachspezifischen Unterlagen bis zum 31.8.2020 an den Prüfungsausschuss Geschichte, Herr Prof. Dr. Wolfgang Huschner, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig (Absender und Kontaktdaten nicht vergessen).

4. Sie bekommen einen Zulassungsbescheid per Post zugesandt, den Sie im Studentensekretariat einreichen müssen (siehe Punkt 2).

5. Sollten Sie einen abschlägigen Bescheid aufgrund fehlender Unterlagen erhalten, haben Sie bis Ende des Online-Anmeldezeitraums die Möglichkeit, diese im Prüfungsausschuss nachzureichen.

6. Eine Zulassung unter Vorbehalt ist nicht möglich.

Doing History Modul im Sommersemester 2020

Das Doing-History-Modul wird wie geplant angeboten und zunächst virtuell stattfinden!

Oftmals bleiben Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft im Studium eine bloße Fingerübung. In Seminaren und Vorstellungen werden sie theoretisch erklärt und eingeführt, aber nicht immer konsequent angewandt. In den eigenen wissenschaftlichen Arbeiten folgt auf eine Erläuterung oder Erwähnung in der Einleitung meist keine konsequente Umsetzung im Zuge der Arbeit. Das wollen wir ändern und in einem speziellen Modul im Sommersemester 2020 einmal ganz praktisch historische Theorien und Methoden wie Praxeologie, Historische Semantik, Netzwerkanalyse u.a. kennenlernen und schließlich einüben.

Das Modul „Doing History - Praxismodul Anwendung von Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft“ ist in ein Kolloquium und ein Seminar geteilt. Im eigenen Kolloquium in der ersten Hälfte des Semesters werden ForscherInnen der Geschichte und verwandter Disziplinen Methoden vorstellen, mit welchen sie ihre Forschungsvorhaben bestreiten. Nach Abschluss dieser Vorträge haben die ModulteilnehmerInnen die Möglichkeit sich für eine der Methoden zu entscheiden und bilden gemeinsam mit dem/der Expertin eine Methodengruppe. In dieser Kleingruppe wird die Methode anschließend vertieft und Hilfestellung zur Erarbeitung einer methodenspezifischen Hausarbeit geboten. Im Seminar des Modules werden die geschichtswissenschaftlichen Schlüsselkompetenzen Lesen, Schreiben und Argumentieren anhand der Auseinandersetzung mit Klassikern der Geschichtswissenschaft geschult.

Wir freuen uns über rege Teilnahme! Das Modul trägt die Nummer 03-HIS-0262 und kann im Sommersemester 2020 durch den Bachelorstudiengang belegt werden!

Aufruf zur studentischen Mitgestaltung der neuen Homepagestartseite

Liebe Studierende!

Die Homepage des Historischen Seminars wird im Zuge des Internetrelaunches der Universität Leipzig in diesem Jahr mit einer neu gestalteten Seite online gehen.

Zur grafischen Gestaltung der Startseite möchten wir Sie, liebe Studierende, zur Mitwirkung ermuntern, indem Sie uns eigene Fotos oder selbst erstellte Bilder, Collagen und vergleichbare Arbeiten zusenden, mit Motiven, die Sie mit dem Geschichtsstudium hier in Leipzig verbinden*. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die Zusendungen! Ein Kreis aus ProfessorInnnen, MitarbeiterInnen und Studierenden wird über die finale Auswahl entscheiden. Selbstverständlich freuen wir uns auch über andere Hinweise oder Wünsche zur Optimierung unseres Internetauftritts.

Bitte senden Sie Ihre Beiträge bis zum Ende März 2020 an histsem@rz.uni-leipzig.de.

* Zur Qualitätsabsicherung beachten Sie bitte:

- keine Handyfotos

- möglichst querformatige Bilder

- gern mit Abbildungen von Personen**

Die Aufnahmen werden ausschließlich für den oben angegebenen Zweck verwendet. Mit Ihrer Einsendung übergeben Sie uns das Nutzungsrecht für die Verwendung auf der Webseite des Historischen Seminars. Ein schriftlicher Widerruf ist jederzeit möglich.

** Von eventuell abgebildeten Personen benötigen wir eine formlose Einwilligungserklärung, dass wir das Foto auf der Homepage des Historischen Seminars verwenden dürfen. Ein schriftlicher Widerruf ist jederzeit möglich.

Informationen zu Abschlussarbeiten und -prüfungen

Hier finden Sie Informationen und Hilfestellungen zur Abschlussarbeiten und Abschlussprüfungen am Historischen Seminar.

Übersicht Studienverlauf

Liebe Studierende,

wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Modulnummer in den Studienverlaufsplan passt, dann vergewissern Sie sich auf den Seiten der Studiengänge. Natürlich bin ich auch gern bereit, Ihnen persönlich Auskunft zu geben.

Frau Dr. Gurt, Studienberaterin

Erasmusstudierende

Liebe Studierenden,

es ist in jeder Hinsicht gut eine fremde Sprache zu beherrschen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen als Erasmusstudent/in gegeben werden. Das Angebot des Akademischen Auslandsamtes finden Sie hier.

Ausführliche Informationen des Historischen Seminars zum Erasmus-Studium mit allen Kontaktdaten und Informationen zum Download finden Sie auf der überarbeiteten Seite Studium/Erasmus.


letzte Änderung: 23.03.2020 

Kontakt

Antina Jordan
Sekretariat der Geschäftsführung

Historisches Seminar
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Raum H3 2.09 (2. Etage)

Telefon: +49 341 97-37050
Telefax: +49 341 97-37059
E-Mail

 

 

Postanschrift:

Universität Leipzig

Historisches Seminar

Geschäftsführung

04081 Leipzig

 

 

Öffnungszeiten des Sekretariates:
Mo-Fr  8.30 - 14.00 Uhr