Ägyptisches Museum 

Karl Heinrich von Stülpnagel


Profil

Karl Heinrich v. Stülpnagel

Ägyptologisches Institut der Universität Leipzig
– Georg Steindorff –
Goethestraße 2
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-37016
Telefax: +49 341 97-37029
E-Mail: khvst(at)rz.uni-leipzig.de

Vita

1960

Geboren in Hannover

1980

Gesellenprüfung im Tischlerhandwerk

1981-1987

Restauratorische Ausbildung in Clausthal-Zellerfeld, Hannover, München und Berlin

1987-1988

Restaurator einer landwirtschaftlichen Privatsammlung

1988-1990

Forschungsvorhaben zu mittelalterlichen Truhen im Kloster Wienhausen bei Celle

1990-1992

Forschungsvorhaben zu neuzeitlichen Truhen im Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide in Hösseringen

1992-heute

Werkstattleitender Restaurator des Ägyptischen Museums der Universität Leipzig

Monographien


Paradies in Leipzig - Tiere aus den Leipziger Museen und Sammlungen
(Ausstellungskatalog) Hrsg. von Ulf Küster und K. H. v. Stülpnagel
112 S., Leipzig 1998

Die gotischen Truhen der Lüneburger Heideklöster,
Entstehung, Konstruktion, Gestaltung

Museumsdorf Cloppenburg, 394 S., 421 Zeichnungen, 503 Fotos,
(Quellen und Studien zur Regionalgeschichte Niedersachsens, Bd.6)
Cloppenburg 2000

Geschichte des Geschlechts von Stülpnagel
Band II. Markkleeberg 2009

Stülpnagel, Karl Heinrich von (Hrsg.)
Hier ruhet in Gott…
Die Grabsteine und Epitaphe der Martin-Luther Kirche zu Markkleeberg-West.
Markkleeberg 2013 (in Vorbereitung)

Aufsätze und Artikel zu Möbeln

Eine ungewöhnliche Wappendarstellung auf einer Truhe
In: „Kleeblatt”, Zeitschrift für Heraldik und verwandte
Wissenschaften“, 2, S. 14-16, Hannover 1992

Alte Truhen der Lüneburger Heide; Darstellungen anhand von mittel-
alterlichen und frühneuzeitlichen Beispielen aus bäuerlichem Besitz

In: Heimatkalender für Stadt und Kreis Uelzen 1996,
S. 141-160, Uelzen 1996

Die ältesten Truhen der Lüneburger Heide
Beispiele aus bäuerlichem Besitz

In: „Materialien zum Museumsbesuch” Nr. 23, Landwirtschaftsmuseum Lüneburger Heide,
Hösseringen 1997

Spitzmausmumie mit Sarg.
Eine Neuerwerbung des Ägyptischen Museums

Schrift für Elke Blumenthal zum 60. Geburtstag.
(H. Felber, A. Onasch, S. Richter, F. Steinmann u. K.H. v. Stülpnagel)S. 5-14,
Leipzig, 1997

Frühformen des Bettgestells
In: „Bettgeschichte(n): Zur Kulturgeschichte des Bettes und des Schlafens” Hrsg. im Auftrag des Schleswig - Holsteinischen Landesmuseums - Volkskundliche Sammlung - von Nina Hennig und Heinrich Mehl S. 25-42,
Schleswig 1997

Kastentruhe und Sakramentshäuschen
Das Reliquienkästchen
In: Kulturhistorisches Museum Prenzlau – Mittelalterliche Objekte im Dominikanerkloster S. 73-77 und 101-102
Prenzlau 1999

Einbaumschränke als möbelkundliches Phänomen
In: Weltkunst, 71 Jg., Nummer 8,
München 2001, S. 1267-1269

Der Landesblock von Eiderstedt.
Über einen bisher unbekannten Möbeltyp des Mittelalters

In: Eiderstedter Museums-Spiegel, Bd. 6-7, Hrsg. vom Förderverein „KulturTreff e.V.”
St. Peter-Ording, 2004, S. 50-63

Monoxylone Behältnismöbel aus mitteldeutschen Kirchen
In: Zur Kirche gehört mehr als ein Kruzifix. Studien zur mitteldeutschen Kirchen- und Frömmigkeitsgeschichte. Festgabe für Gerhard Graf zum 65. Geburtstag, Hrsg. Von Michael Beyer, Martin Teubner und Alexander Wiekowski,
Leipzig 2008, S. 229-250

Postel/Bed; Truhly/Chests
In: Mynářová, Jana & Onderka,
PavelThéby. Město bohů  a faraonů; Thebes. City of Gods ans Pharaohs
Prag 2007, S. 278-279

Eine Einbaumtruhe aus der Kirche von Berzdorf auf dem Eigen
In: Görlitzer Magazin. Geschichte und Gegenwart der Stadt Görlitz und ihrer Umgebung. Heft 21,
Görlitz 2008, S. 25-28

Furniture
- In: The Deir el-Medina and Jaroslav Černý Collections.
Pavel Onderka et al., Karl Heinrich von Stülpnagel, Anja Hilbig.
Prag 2014, Part C, S. 141-156

Böttcherei  im alten Ägypten
Zur Frage, ob die Ägypter Fässer bauten.
Jahrbuch der Berliner Museen 2013
Berlin 2016, S. 7-12

Tonnenstühle als möbelkundliches Phänomen
Karl Heinrich v. Stülpnagel mit Zeichnungen von
Katharina v. Jeinsen. Leipzig 2016, 43 Seiten.
http://www.gfmr.org/mobile-publikationen/

Aufsätze und Artikel zur Restaurierung und Museologie

Gedanken eines Restaurators beim Sammeln von Landmaschienen
In: „Mitteilungsblatt” des Museumsverbandes
für Niedersachsen und Bremen e. V. Nr.: 37, S46-48
Hannover, Februar 1990

Generalinventur im Ägyptischen Museum
In: Universität Leipzig, Hrsg. Der Rektor
H. 7, S 38-39, Leipzig, Dezember 1997

Sachzeugen als Quelle der Genealogie
In: Archiv für Familiengeschichtsforschung AfF, H 1, März 1998, S. 3-13
Limburg/Lahn, 1998

Umgang mit Mumien - ethische Überlegungen über den Tod hinaus
In: „Leben und Sterben
- vom würdigen Sterben und unser Umgang mit dem Tod”
Johanniter-Arbeitsgemeinschaft für Gegenwartsfragen (JAG) in Norddeutschland
Protokoll Nr.: 104, S 33-39
Oldenburg, 1999

Identification of beeswax and other lipid components by means of THM-GC/MS in spots present on the surface of an ancient egyptian mummy cloth
Arndt Asperber, Werner Engewald, Karl Heinrich von Stülpnagel (Posterbeitrag 1)
auf der ANAKON vom 04.-07.04.2001 in Konstanz am Boodensee;
2.) beim Int. Symposium on Capillary Chromatography (ISCC)
im Mai 2001 in Las Vegas / USA

Schimmelpilzsporen - Innenraumbelastung in ausgewählten Museen in Sachsen, ein Vergleich restauratorischer Aspekte mit einer Bewertung aus allergologischer Sicht
Gotthard Kramer, Stefan Ihle, Barbara Mittelstädt, Karl Heinrich von Stülpnagel (Posterbeitrag)
auf der MUTEC / Schimmel
- Gefahr für Mensch und Kulturgut durch Mikroorganismen
vom 20.06.-23.06.2001 in München

Vom Tod zum Leben. Eine Podiumsdiskussion zur „Körperwelten” Ausstellung
In: Bogusch, Gottfried, Graf, Renate; Schnalke, Thomas (Hrsg. )
Auf Leben und Tod. Beiträge zur Diskussion um die Ausstellung „Körperwelten”
Schriften aus dem Berliner Medizinhistorischen Museum, Bd. 2,
Hrsg. von Thomas Schnalke
Darmstadt, 2003, S. 109-123

Ausgraben versus Freilegen: Über das Selbstverständnis des Restaurators
In: Besch, Ulrike (Hrsg.): Restauratoren Handbuch 2003
München, 2003, S 320-339

Mumien in Museen - ethische Überlegungen (veränderte Fassung)
In: Die ägyptische Mumie; ein Phänomen der Kulturgeschichte
Internet-Beiträge zur Ägyptologie und Sudanarchäologie Vol. I (IBAES I)
Humbold-Universität zu Berlin, Seminar für Sudanarchäologie und Ägyptologie.
S 123-130, Berlin 1998
Druckfassung, London, 2004

Nutzen - Umnutzen - um (zu) nutzen. Über einen Aspekt im Umgang mit den Dingen
In: Schnittstellen in der Archäologie. 2. Tagung der Fachgruppe
Archäologische Objkte im Verband der Restauratoren e. V.
28. und 29. Oktober 2004 in Leipzig, Messe denkmal 2004
Tagungshandbuch, Bonn 2004, S. 7

Computertomographische Untersuchungen des Fettsäureangriffs auf altägyptische Calcitalabaster-Salbgefäße
Franz, Alexandra; Scholz, Kathrin; v. Stülpnagel, Karl Heinrich; Raue, Dietrich; Kloess, Gert,
In: Metalla (Hrsg.: Deutsches Bergbaumuseum Bochum),Sonderheft 5 (2012), S.  80-82

Der Authentizitätsbegriff aus Sicht eines Restaurators
-In: Authentizität; Artefakt und Versprechen in der ArchäologieInternet-Beiträge zur Ägyptologie und Sudanarchäologie (IBAES XV)
S. 35 – 40, London 2014

Tischendorf
In: Genealogisches Handbuch des Adels,
Adelige Häuser Band XXXVI,Limburg/Lahn, 2015,
S. 449-451

Christliche Nächstenliebe auf dem Feld
In: Krieg und Frieden. Eine Beitragssammlung
Dominik Becher & Alexandra Bär (Hrsg.)
Leipzig 2017, S. 54 - 60


letzte Änderung: 08.06.2018 

Kontakt

Ägyptisches Museum
Georg Steindorff
der Universität Leipzig
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37015
Telefax: +49 341 97-37029
E-Mail