Masterstudium  

Ethnologie

Das Masterstudium Ethnologie führt in den ersten zwei Semestern in die systematische Ethnologie (Theoriengeschichte, Wirtschaft, Gesellschaft, Religion) und in die regionalen Schwerpunkte Ethnographie Lateinamerikas sowie des Nahen und Mittleren Ostens (einschließlich des islamischen Afrika und Mittelasien) ein. Im dritten Semester kann der Studierende zwischen einem Praxishalbjahr am Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle, einem Praxishalbjahr an den Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen (Leipzig, Dresden, Herrenhut) oder einem Auslandssemester wählen. Im vierten Semester wird die Masterarbeit angefertigt.

Zugangsvoraussetzungen:

Bachelorabschluss, Englisch B 2 sowie eine weitere europäische Sprache (wie Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch) B 1, Grundkenntnisse in einer der in den beiden Schwerpunktregionen verbreiteten Sprachen (Arabisch, Türkisch, Persisch, Ivrit, Spanisch, Portugiesisch) A 2; Eignungsfeststellungsprüfung 

zum Institut für Ethnologie


letzte Änderung: 22.08.2017 

Kontakt

Studienbüro der Fakultät für
Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Tel. 0341-9737215
Fax  0341-9737228


E-Mail

Kontakt

Institut für Ethnologie
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Dr. Stephanie Mauksch
Tel. +49 341 97 37 22

E-Mail