Masterstudium  

Ägyptologie

Gegenstand des Masterstudiengangs Ägyptologie sind drei der insgesamt fünf Stufen der Altägyptisch-Koptischen Sprache, die Kursivschriften Hieratisch und Demotisch sowie das hieroglyphische Schriftsystem der Ptolemäer- und Römerzeit im Rahmen der Kulturgeschichte Ägyptens in vorislamischer Zeit.
Insbesondere sollen die Studierenden an die selbstständige wissenschaftliche Bearbeitung historischer Quellen und die kritische Auseinandersetzung mit wissenschaftlicher Literatur herangeführt und so zu eigener Forschung im Rahmen eines Promotionsstudienganges sowie zu eigener Lehrtätigkeit befähigt werden. Der Studiengang Ägyptologie wird mit dem Master of Arts als weiteren berufsqualifizierenden Abschluss beendet.

Zugangsvoraussetzungen:

Die allgemeine Qualifikation für das Studium wird durch einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss eines Bachelorstudienganges Ägyptologie oder eines vergleichbaren B.A.-Abschlusses nachgewiesen.

Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen sind:

Englischkenntnisse auf B1 Niveau,
Französischkenntnisse auf A1 Niveau
Mittelägyptisch auf Lektüreniveau.

Zum Verfahren des Nachweises dieser Kenntnisse besuchen Sie bitte die Homepage des Instituts.

zum Ägyptologischen Institut


letzte Änderung: 22.08.2017 

Kontakt

Studienbüro der Fakultät für
Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Tel. 0341-9737215
Fax  0341-9737228


E-Mail

Kontakt

Institut für Ägyptologie
Goethestraße 2
04109 Leipzig

Dr. Katharina Stegbauer
Tel.: +49 341 97-37818
Fax: +49 341 97-37029


E-Mail