Japanologie

Grundlage des gesamten Studiums ist das Erlernen der modernen japanischen Sprache, ergänzt durch landeskundliche sowie wissenschaftliche Basiskennt-nisse mit dem Schwerpunkt "Kulturelle und soziale Prozesse im neuzeitlich-modernen Japan seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert". Ziel des Studiums ist es, die wissenschaftlichen Fähigkeiten der Studierenden so zu entwickeln, dass sie nach dem Studium in verschiedenen berufspraktischen Arbeitsfeldern nutzbar sind und durch eigene Erfahrungen und Weiterbildung vertieft werden können. Zu diesen Arbeitsfeldern zählen vor allem Wissenschaft und Forschung, Kultur und Medien (Verlage, Kultureinrichtungen, Museen, Touristik, Archive und Dokumentationszentren) sowie Verwaltung und Politik (z. B. nationale und internationale Organisationen, Diplomatischer Dienst, Stiftungen etc.).

zum Ostasiatischen Institut

 


letzte Änderung: 22.08.2017 

Kontakt

Studienbüro der Fakultät für
Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften

Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Tel. 0341-9737215
Fax  0341-9737228


E-Mail

Kontakt

Institut für Japanologie
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Prof. Dr. Steffi Richter
Felix Jawinski
Tel. +49 341 97-37 157
Tel. +49 341 97-37-140

E-Mail Steffi Richter
E-Mail Felix Jawinski