Historische Musikwissenschaft  

Historische Musikwissenschaft

Jede Form der Beschäftigung mit Musik befasst sich im engeren oder weiteren Sinne mit Musikgeschichte. Die speziell musikhistorische Forschung nimmt die Geschichte als gleichzeitig subjektiv und objektiv bestimmten Gegenstand in den Blick und bearbeitet sie kritisch und methodisch im engen Kontakt mit den Quellen. Obwohl traditionell immer noch eine Eingrenzung auf die sogenannte Kunstmusik vorherrscht, bildet intentional die gesamte Musikwelt das Arbeitsgebiet historischer Musikwissenschaft. In Leipzig sind wir bestrebt, auf der Basis einer breiten Ausbildung in den grundlegenden Fächern wie Tonsatz, Formenlehre, Instrumentenkunde, Notationskunde, Editionstechnik u. ä. innovative Ansätze zu verfolgen und werkimmanente Aspekte in ihre kulturhistorischen Zusammenhänge einzuordnen. Dies ist besonders ertragreich in bislang von der deutschen Forschung weniger beachteten Arbeitsbereichen wie einer regional- oder strukturgeschichtlichen Betrachtung.

Die Musik im östlichen Europa mit ihren vielen engen Verbindungen zur deutschen Musikkultur ist dabei ebenso ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit wie Rezeptionsgeschichte, städtische Musikgeschichte oder Kirchenmusikgeschichte.

Leitung: Prof. Dr. Helmut Loos

Forschungsprojekte

weitere Informationen zu Konferenzen und Symposien der historischen Musikwissenschaft


letzte Änderung: 13.10.2016 

Kontakt

Institut für Musikwissenschaft
Neumarkt 9–19, Aufgang E
04109 Leipzig
Telefon: 0341 9730-450
Telefax: 0341 9730-459
muwi(at)uni-leipzig.de