Dr. Uta Karstein  

Publikationen


Publikationen

2013 Konflikt um die symbolische Ordnung. Genese, Struktur und 
Eigensinn des religiös-weltanschaulichen Feldes in der DDR. Würzburg 
(im Erscheinen).

2012  Von der Künstlerschöpfung zum multiauktorialen Werk. 
Großstädtischer Kirchenbau und der Wandel des Architekturbegriffs in 
der Ära der Modernisierung. In: Denkströme. Journal der Sächsischen 
Akademie der Wissenschaften, Heft 9 (2012): 44-78 (zusammen mit 
Michaela Marek, Fanny Stoye, Ilka Hausmann, Philipp Rinn).

2012  Asien als Alternative oder Kompensation? Spirituelle 
Körperpraktiken und ihr transformatives Potential (nicht nur) für das 
religiöse Feld. In: Robert Gugutzer, Moritz Böttcher (Hg.): Körper, 
Sport und Religion. Zur Soziologie religiöser Verkörperungen. 
Wiesbaden: 311-339 (zusammen mit Friederike Benthaus-Apel).

2012  Konflikte in und zwischen Feldern. Vorschläge zur Spezifizierung 
des Bourdieu'schen Begriffs sozialer Kämpfe am Beispiel des 
Staat-Kirche-Konfliktes in der DDR. In: Stefan Bernhardt, Christian 
Schmidt-Wellenburg (Hg.): Feldanalyse als Forschungsprogramm 2: 
Gegenstandsbezogene Theoriebildung. Wiesbaden: 257-279.

2010  Konflikt um die symbolische Ordnung. Überlegungen zum religiös-weltanschaulichen Feld der DDR und zur Frage einer „typisch“ katholischen Position. In: Gerd Pickel. Kornelia Sammet (Hg.): Religion und Religiosität im vereinigten Deutschland Zwanzig Jahre nach dem Umbruch. Wiesbaden: 205-224.

2010  Positions and Pathways of Families within the Religious Field of East Germany. In: Esther Peperkamp; Malgorzata Rajtar (eds.): Religious and the Secular in Eastern Germany. Leiden/Boston: 87-106.

2009  Forcierte Säkularität. Religiöser Wandel und Generationendynamik im Osten Deutschlands. Frankfurt/Main (zusammen mit Monika Wohlrab-Sahr und Thomas Schmidt-Lux).

2009  Schwieriges Erbe. Selbstdeutungen junger Ostdeutscher zwischen Familiensolidarität und Generationendifferenz. In: Michael Busch, Jan Jeskow, Rüdiger Stutz (Hrsg.): Zwischen Prekarisierung und Protest. Die Lebenslagen und Generationenbilder von Jugendlichen in Ost und West. Bielefeld: 391-414

2009  Familiale Einheit und generationelle Differenz. Zur kommunikativen Konstruktion historischer Generationen am Beispiel ostdeutscher Familien. In: Björn Bohnenkamp, Till Manning und Eva-Maria Silies (Hg.): Generation als Erzählung. Göttingen: 53-71.

2008  Don't Believe the Hype. Schein und Sein der Creative Class in Leipzig (und anderswo). In: Kulturpolitische Mitteilungen 120/I. 2008: 68-69.

2008  Secularization as Conflict. In: Social Compass 55(2): 127-140 (zusammen mit Monika Wohlrab-Sahr und Thomas Schmidt-Lux)

2006  Happy believers? Ostdeutsche Antworten auf die Frage, was nach dem Tod kommt. In: Happy Believers! 7. Werkleitzbiennale. Hg. von der Werkleitzgesellschaft e.V. Halle (zusammen mit Monika Wohlrab-Sahr und Thomas Schmidt-Lux)

2006  „Ossis“ und „Wessis“ als ‚imagined communities’. Über die kommunikative Prägung kollektiver Grenzen in ostdeutschen Familien. In: DeutschlandArchiv, Jg. 39, Heft 5 (zusammen mit Thomas Schmidt-Lux)

2006  Zur subjektiven Dimension des ostdeutschen Säkularisierungsprozesses. Eine machttheoretische Interpretation. In: Timmermann, Heiner (Hg.): Historische Erinnerung im Wandel. Neuere Forschungen zur deutschen Nachkriegsgeschichte. Münster (zusammen mit Thomas Schmidt-Lux)

2006  Säkularisierung als Konflikt? Zur subjektiven Plausibilität des ostdeutschen Säkularisierungsprozesses. In: Berliner Journal für Soziologie, Jg. 16, Heft 4 (zusammen mit Monika Wohlrab-Sahr Thomas Schmidt-Lux und Mirko Punken)

2006  Weltsichten und Vergemeinschaftungsprozesse – eine Wahlverwandtschaft? Einige Überlegungen am Beispiel Ostdeutschlands. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.): Soziale Ungleichheit und kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München.

2005  "'Ich würd mir das offen lassen'. Agnostische Spiritualität als Annäherung an die ‚große Transzendenz' eines Lebens nach dem Tode. In: Zeitschrift für Religionswissenschaft, Jg. 13 (zusammen mit Monika Wohlrab-Sahr und Christine Schaumburg)

2003  Ausbildung - Jungbrunnen für die Soziokultur? In: Informationsdienst Soziokultur, Heft 53

2002  Katalysator, Auffangbecken, Strategie? Soziokulturelle Zentren und die Transformation. In: Kulturpolitische Mitteilungen, Heft 99

2002  Ferner Osten? Biografische Zugänge zur ostdeutschen Soziokultur. Hg. von der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. Potsdam


letzte Änderung: 02.05.2013 

Mitarbeiterin am Institut

2010 bis 2013


Stand aller Angaben:
März 2013