Prof. Dr. Nadja Horsch  

Publikationen


Bücher

Ad astra gradus. Scala Santa und Sancta Sanctorum in Rom unter Sixtus´ V. (1585-90). München 2014.
(Rezension von Emmanuel Lamouche,
http://histara.sorbonne.fr/cr.php?cr=2408)

Beiträge

"Gaspar van Wittel, Posillipo mit dem Palazzo Donn´Anna" und "Gennaro Greco, Zwei Architekturstücke", Katalogbeiträge in: Peter Forster, Elisabeth Oy-Marra und Heiko Damm (Hg.): Caravaggios Erben. Barock in Neapel. Ausst.-Kat. Wiesbaden 2016-2017, München 2016, S. 500-501 (Nr. 175); S. 552-553 (Nr. 208).

(mit Rudolf Hiller von Gaertringen und Studierenden des Masterstudiengangs Kunstgeschichte):
Incitamenta animi. Die Professorengalerie des 17. und 18. Jahrhunderts der Universitätsbibliothek Leipzig. In: Eva-Bettina Krems, Sigrid Ruby (Hg.): Das Porträt als kulturelle Praxis, Berlin/München 2016, S. 281-299.

Ermenonville in Leipzig: das Denkmal für den Bürgermeister Karl Wilhelm Müller. In: dies./ Pataki, Zita Á. / Pöpper, Thomas (Hg.): Kunst und Architektur in Mitteldeutschland. Thomas Topfstedt zum 65. Geburtstag. Leipzig 2012 (Leipziger Beiträge zur Kunstgeschichte, 6), S. 106-117.

Gli inizi di una tipologia: ermitage di corte nel Cinquecento e primo Seicento. In: Cappelletti, Francesca / Zanardi, Paola (Hg.): Le tentazioni dell’Ermitage. Ideali ascetici e invenzioni architettoniche dal Medioevo all’Illuminismo. Mailand 2011, S. 97-115.

Gregory Martins "Roma sancta" (1581): eine exemplarische Quelle zur Rezeption der christlichen Spätantike im posttridentinischen Rom. In: Heinen, Ulrich (Hg.): Welche Antike? Konkurrierende Rezeptionen des Altertums im Barock. 2 Bde. Wiesbaden 2011 (Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung, 47), Bd. 1, S. 491-506.

Rezension:
Cranach in neuem Licht: Der Cranach-Altar der St. Wolfgangskirche zu Schneeberg; das erste Reformationsretabel. Tagung vom 04.06-06.06.2010, Schneeberg, St. Wolfgang. 2011. In: Das Münster 64, 2011, H. 2, S. 167-168.

Die Nordflanke des mittelalterlichen Lateranpalastes als ´Bühne´ des Papstes. In: Albrecht, Stephan (Hg.): Stadtgestalt und Öffentlichkeit. Die Entstehung politischer Räume in der Stadt der Vormoderne. Köln [u.a.] 2010 (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, 24), S. 253-273.

(mit Martin Raspe): Konstruktion und Concetto. Die römischen Katafalke für Kardinal Alessandro Farnese (1589), Papst Sixtus V. (1591) und Principe Carlo Barberini (1630). In: Ephemere Architektur (Archimaera. Architektur, Kultur online, H. 3, 2010), S. 7-28. mehr...      

Le tentazioni dell' "ermitage": ideali ascetici e invenzioni architettoniche dal medioevo all'illuminismo. Ferrara: Università degli Studi di Ferrara, 16. - 17. Oktober 2008. Tagungsbericht. In: Kunstchronik 62, 2009, 5, S. 200-204.

'Otium religiosum': die Garteneremitage im Barchetto von Pesaro als christlich konnotierter Rückzugsort. In: Schweizer, Stefan (Hg.): Gärten und Parks als Lebens- und Erlebnisraum: funktions- und nutzungsgeschichtliche Aspekte der Gartenkunst in Früher Neuzeit und Moderne. Worms 2008, S. 65-80.

Artikel "Heilige Treppe (Scala Santa)" und "Sancta Sanctorum". In: Strunck, Christina (Hg.): Rom: Meisterwerke der Architektur. Festgabe für Elisabeth Kieven. Petersberg 2007, S. 271-273 und 152-154.

Gregory Martins ‚Roma sancta’ (1581). Eine exemplarische Quelle zur Rezeption der christlichen Spätantike im posttridentinischen Rom. In: Kongreßakten Welche Antike? Konkurrierende Rezeptionen des Altertums im Barock, 5.-8. April 2006, Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek. Wiesbaden 2011, S. 491-506.

Sixtus V. als Kunstbetrachter? Zur Rezeption von Nicolò Circignanis Märtyrerfresken in S. Stefano Rotondo. In: Schütze, Sebastian (Hg.): Kunst und ihre Betrachter in der Frühen Neuzeit. Ansichten - Standpunkte - Perspektiven. Berlin 2005, S. 65-92.

Die Scala Santa im mittelalterlichen Lateranpalast - eine neue Lektüre der Quellen". In: Zeitschrift für Kunstgeschichte 66, 2003, H. 4, S. 524-532.

Herausgeberschaft

Horsch, Nadja / Pataki, Zita Á. / Pöpper, Thomas (Hg.): Kunst und Architektur in Mitteldeutschland. Thomas Topfstedt zum 65. Geburtstag. Leipzig 2012(Leipziger Beiträge zur Kunstgeschichte, 6).

Ephemere Architektur (Archimaera – Architektur, Kultur online, H. 3. 2010)

Im Druck

Beiträge
"Architektur und Stadtbild, 1815-1871"
"Bildende Kunst, 1815-1871"
"Schlaglicht: Das Stadtmodell von 1822",
werden publiziert in: Susanne Schötz (Hg.), Uwe John (Red.), Geschichte Leipzigs im 19. Jahrhundert (Geschichte der Stadt Leipzig, Bd. III), voraussichtliches Erscheinungsdatum Herbst 2017.

New Passion relics at the Lateran, 15th to 16th centuries: a translocated sacred topography, wird publiziert in: Lex Bosman, Ian Haynes, Paolo Liverani (Hg.), The Lateran Basilica, Cambridge University Press (in Vorbereitung; voraussichtliches Erscheinungsjahr 2018).


letzte Änderung: 06.02.2018 

Aktuelles

Sprechstunde:

Mittwoch, 13:30-14:30 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung per E-Mail