Institut für  Kunstgeschichte  

PD Dr. Michael Lingohr


Profil

lingohr
Michael Lingohr

Forschungsschwerpunkte:

- Architektur und Skulptur der Florentiner Renaissance
- Deutsche Plastik und Skulptur des 19. und frühen 20. Jahrhunderts
- Kunstgewerbe, Design und Architektur unter dem Nationalsozialismus
- Provenienzforschung

Hausanschrift
Dittrichring 18-20,
04109 Leipzig, 5. OG, Raum 5/07
Telefax 0341/97 355-59
E-Mail: m.lingohr(at)gmx.de

Lehrangebot

Seminar
Donnerstag  9 Uhr  WMH 5/15
Bachelorstudiengang
03-KUG-1103.SE01c
Woher kommt das Ornament im Leipziger Stadtbild?

Übung
Bachelorstudiengang
Freitag    9 Uhr   WMH 5/15
03-KUG-1104.ÜB01a
Freitag  11 Uhr   WMH 5/15
03-KUG-1104.ÜB01b
Freitag  13 Uhr   WMH 5/15
03-KUG-1104.ÜB01c
Architektur im Original, im Traktat und im Bild

Vita

Beruflicher Werdegang

2015

SS Lehrvertretung Prof. Schieder (Moderne, Zeitgenössische Kunst), Universität Leipzig, Institut für Kunstgeschichte

2013

Lehrvertretung Prof. Marek (Kunst Mittel-und Osteuropas), Universität Leipzig, Institut für Kunstgeschichte

2009

Robert and Rene Glidden Visiting Professor, Ohio University

seit 2007

Selbständig als Kunstwissenschaftler

2005

Habilitation im Fach Kunstgeschichte an der Universität  Leipzig ("Architectus" - Studien zum Berufsbild vor seiner  Professionalisierung und zur Begriffsgeschichte)

2005

Vertretung des Lehrstuhls für Architekturgeschichte und  Denkmalpflege, Universität Bern; Vertretung des Lehrstuhls für Neuere Kunstgeschichte,Universität Leipzig; Lehrauftrag an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

1999 - 2005

Wiss. Mitarbeiter, Universität Leipzig, Institut für  Kunstgeschichte

2002

Ernennung zum Adjunct Instructor der School of  Interdisciplinary Arts, Ohio University

2000 

Begründung des zweijährlichen "Internationalen Leipziger  Kolloquiums zur italienischen Renaissance"

1997 - 1999

Forschungsstipendium, Bibliotheca Hertziana, Rom

1995 - 1997

Volontariat, Staatsgalerie Stuttgart (Graphische Sammlung, Gemäldegalerie, Öffentlichkeitsarbeit)

1996

Vertretung des Konservators für Deutsche und Niederländer, Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung

1996

Lehraufträge, Universität Marburg, Universität Stuttgart

1993 - 1994

Forschungsstipendium, Kunsthistorisches Institut in Florenz

1990 - 1991

Promotionsstipendien, Gerda-Henkel-Stiftung, Kunsthistorisches Institut in Florenz

Ausbildung

1993

Promotion im Fach Kunstgeschichte an der Freien Universität Berlin (Der Palazzo Bartolini Salimbeni in Florenz und die Florentiner Palastarchitektur zwischen 1490 und 1530)

1980

Allgemeine Hochschulreife am Humanistischen Gymnasium Steglitz in Berlin (Großes Latinum, Graecum)

Persönliche Daten

1962

geboren in Berlin, verheiratet, drei Kinder

Forschungsprojekte

Kunst und Design während des Weimarer Republik und des Nationalsozialismus

Deutscher Pavillon auf der Weltausstellung Paris 1937

Ikonographische Studien zu Maria lactans in Renaissance und Barock

Architekt und Baumeister Begriff und Selbstverständnis in Spätmittelalter und Frührenaissance

Bronzeguß und Materialästhetik in Deutschland im 18. und 19. Jahrhundert

Publikationen


betreute Studienabschlussarbeiten und Dissertationen

Bachelorarbeiten

Schüler, Theresa
Die Künstlerfreundschaft zwischen Édouard Manet und Émile Zola im Kontext der kunsthistorischen Entwicklung des ausgehenden 19. Jahrhunderts in Frankreich
2015

Potratz, Elina Sarah
Das Doppelhaus von Josef Frank in der Weißenhofsiedlung Stuttgart
2014

Thielecke, Anette
Fritz Schaper: Die "preußische Madonna" 1897-1901
2011

Kinnigkeit, Kristin
Cellinis Perseus: Mythologie und Funktion
2011

Gülzow, Marie
Öffentliche Debatte zum Wiederaufbau Historischer Gebäude zwischen zeitgenössischer Architektur und klassischer Denkmalpflege am Beispiel des Potsdamer Stadtschlosses
2010

Moltrecht, Michael
Der Dreikönigschrein in Köln
2008

Masterarbeiten

Pasemann, Domenik
Siedlungskonzept ohne Kirchen
Wolfsburg und Salzgitter
2018

Ochsenfahrt, Katherine
Henry van de Velde in Weimar - Reformer von Kunsthandwerk und Kunstindustrie
2015


Magisterarbeiten

Barth, Sarah
Die Innenaussstattung deutscher Volksbäder in der Zeit des Jugendstils. Eine Vergleichsanalyse unter besonderer Berücksichtigung des Müller'schen Volksbades in München
2010

Bochmann, Anja
Der Marienschrein in der Kathedrale von Tournai. Das verkannte Werk von Nikolaus von Verdun
2008

Bork, Maria
Die Entwicklung der Terrine im Laufe des 18. Jahrhunderts in deutschen Porzellanmanufakturen.
2008


letzte Änderung: 27.02.2018 

Aktuelles

Sprechzeit:

nur nach Vereinbarung