Institut für  Kunstgeschichte  

Uta Karstein


Profil

Uta Karstein
Uta Karstein

Projektmitarbeiterin

Sakralbauten in der Moderne. Gemeindlicher Kirchenbau in der Zeit beschleunigter Urbanisierung als 'eigensinniger' Prozess (ca. 1880–1930)

Hausanschrift
Dittrichring 18-20,
04109 Leipzig, 5. OG, Raum 5/16
Telefon: 0341/97 355-54
Telefax: 0341/97 355-59
E-Mail: karstein[at]uni-leipzig.de

Vita

seit Nov 2010  Mitarbeiterin im Projekt „Sakralbauten in der Moderne.
                        Gemeindlicher Kirchenbau in der Zeit beschleunigter
                        Urbanisierung als ‚eigensinniger‘ Prozess 1880-1930“
                        (Förderung: SMWK), Universität Leipzig

2010-2011      Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kultursoziologie der Universität
                        Leipzig

2006-2010      Stipendiatin der Evangelischen Studienstiftung e.V. Villigst

2003-2006      Mitarbeiterin im Projekt: „Generationenwandel als religiöser
                       und weltanschaulicher Wandel. Das Beispiel Ostdeutschland“
                       (Förderung: DFG), Universität Leipzig

                       Studium der Soziologie, Psychologie und Kulturwissenschaften
                       an der FU Berlin

Forschungsprojekte

Thema der Dissertation: „Konflikt um die symbolische Ordnung. Genese, Struktur und Eigensinn des religiös-weltanschaulichen Feldes in der DDR“ (2011 abgeschlossen)

Religionssoziologie, Kultursoziologie, Methoden fallrekonstruktiver Sozialforschung, Feldrekonstruktion nach Pierre Bourdieu, Geschichte und Soziologie der DDR, Soziologie des Vereinswesens,

weitere Interessen: Geschichte und Theorie der Soziokultur

Publikationen

Publikationen hier


letzte Änderung: 03.04.2017 

Mitarbeiterin am Institut

2010 bis 2013


Stand aller Angaben:
März 2013