Institut für  Kunstgeschichte  

Prof. Dr. Rudolf Hiller von Gaertringen


Profil

hillervongaertringen
Rudolf Hiller von Gaertringen

Leiter der Kustodie,
Kustos der Kunstsammlung,
Italienische Malerei 1300-1550 Raffael und Perugino Maltechnische Untersuchungen von Gemälden Sächsische Kunst des 14. bis 18. Jh.

Hausanschrift
Kustodie/Kunstsammlung

Goethestraße 2 (Kroch-Hochhaus),
04109 Leipzig,
Telefon 0341/97-30171
Telefax 0341/97-30179
E-Mail: rudolf.hiller[at]uni-leipzig.de

Lehrangebot

Seminar
Donnerstag  15 Uhr  WMH 5/14
Bachelorstudiengang
03-KUG-1103.SE01b
Angewandte Arbeitstechniken

Vita

2012

Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Kunstgeschichte

2007

Habilitation an der Universität Leipzig und Lehrbefugnis im Fach Kunstgeschichte

2002

Johann David Passavant-Preis des Städelschen Kunstinstituts für Forschungen zu Perugino und Raffael

2002

Leiter der Kustodie der Universität Leipzig

1996

Promotion an der Eberhard Karls-Universität, Tübingen

1995 - 2002

Werkvertrag am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt a. M. über einen Bestandskatalog Italienische Gemälde im Städel 1300-1550  Toskana/Umbrien (zugleich Assoziierter Wissenschaftler am Kunsthistorischen Institut in Florenz, Max-Planck-Institut)

1990 - 1991

Graduate Studies am Institute of Fine Arts der New York University

1989

Master of Arts am Courtauld Institute der Universität London

1987

ICCROM-Kurs „Scientific Principles of Conservation“ in Rom

1985 - 1990

Studium der Kunstgeschichte in Tübingen, London und München

1981 - 1984

Restaurierungspraktikum im Atelier Prof. Dr. Ingenhoff, Tübingen

1961

geb. in Stuttgart

Forschungsprojekte

Publikationen

Das Schriftenverzeichnis finden Sie auf der Website der Kustodie:

- hier -

zurück zur Hauptseite Prof. Hiller von Gaertringen


letzte Änderung: 28.02.2018 

Kontakt

im Institut für Kunstgeschichte:

Institut für Kunstgeschichte
Wünschmanns Hof, 5. Etage
Dittrichring 18-20
04109 Leipzig

Telefon:  über 341 973 5550
Telefax:  über 341 973 5559

Aktuelles

Sprechzeiten nach Vereinbarung