Historisches Seminar 

Curriculum Vitae

Studium der Geschichte, Slavistik, Politischen Wissenschaften und Pädagogik an der Universität Hamburg

Promotion zum Thema "

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Hochschulassistent am Fachbereich Geschichtswissenschaften, Abt. Moderne Osteuropäische Geschichte der Universität Hamburg

Wissenschaftlicher Referent am Südost-Institut (München)

Stellvertretender Direktor am Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung, Braunschweig

seit 1994

Professor für Ost- und Südosteuropäische Geschichte der Universität Leipzig

2000-2005

zugleich Direktor des Georg-Eckert-Instituts für Internationale Schulbuchforschung Braunschweig

Lehrtätigkeit an den Universitäten Hamburg, Oldenburg, Basel, und Braunschweig. Gastaufenthalte und Gastprofessuren in den USA (Woodrow-Wilson-Center for International Scholars, Washington, D.C.; Ohio-University)

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte Südosteuropas, insbesondere Sozial- und Kulturgeschichte
  • Erinnerungskulturen in Südosteuropa
  • Kriegs- und Gewaltgeschichte

Mitgliedschaften

  • Vizepräsident der Südosteuropa-Gesellschaft
  • Vorsitzender der Südosteuropa-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • Vorsitzender und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates am Hannah-Ahrendt-Institut, Dresden
  • Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates des Ost- und Südostinstituts Regensburg
  • Mitglied des BAYHOST-Beirates der Universität Regensburg
  • Mitglied im Arbeitskreis für Moderne Sozialgeschichte
  • Mitglied des Herder-Forschungsrates
    Mitglied des Kuratoriums des „International Centre for Interethnic Studies“, Sofia
  • Mitglied im Redaktionsbeirat der Zeitschrift "Etudes balkaniques"
  • Herausgeber der Buchreihe „Studien zur Geschichte und Kultur Südosteuropas“ (LIT-Verlag)
  • Mitherausgeber der Buchreihe „Balkanologische Veröffentlichungen. Geschichte, Gesellschaft und Kultur in Südosteuropa“ (Harrassowitz-Verlag)

Publikationen


letzte Änderung: 23.03.2016 

Prof. Dr. Wolfgang Höpken

Prof. Dr. Wolfgang Höpken

Historisches Seminar
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Raum 5.202

Telefon: +49 341 97 37072
Telefax: +49 341 97 37088
E-Mail

Sprechzeiten im Semester:
Dienstag 11-13 Uhr
Aktuelles

Sprechzeiten in der Semesterpause:
siehe Aktuelles