Historisches Seminar 

Willkommen auf den Seiten der Geschichtsdidaktik

team gedi le text

Zum Selbstverständnis der Geschichtsdidaktik zählt die Orientierung an den zentralen Aufgabenbereichen der Geschichtswissenschaft: Diese setzen sich zusammen aus der Narration, der Dokumentation und der Kommunikation. Vor allem letztere Aufgabe bildet die Prämisse unserer Arbeit: Im Gespräch über Geschichte Orientierung für den Lauf durch die Gegenwart und in die Zukunft Orientierung anzubieten.

Die Geschichtsdidaktikerinnen und Geschichtsdidaktiker der Lehreinheit stehen mit ihren Expertisen für Themen und Methoden der Disziplin zur Verfügung. Diese sind breit gefächert, da wir Zeugen einer Zeit sind, in der bildungsökonomische Vorgaben den Geschichtsunterricht an den Schulen in Frage stellen, Geschichtskonstrukte und Rituale politisches Handeln vermittelbar machen sollen, mannigfache Erinnerungskonfigurationen das intergenerationelle Gespräch prägen und die individuelle wie kollektive Geschichtsaneignung gestalten sowie Public-History-Segmente in der Lebenswelt des Einzelnen allgegenwärtig sind.


Auf nachfolgenden inhaltlichen Feldern können Sie zu uns in Fragen der Forschung, der Lehre und der Aus- und Fortbildung gerne kontaktieren:

  • Geschichte des Geschichtsunterrichts
  • Methoden und Inhalte des historischen Lernens
  • Lehrer(aus)bildung
  • Geschichte im Museum
  • Schulbuchanalyse
  • Erinnerungskultur im wiedervereinigten Deutschland, insbesondere Ausarbeitung und Auseinandersetzung mit beiden deutschen Diktaturen
  • Historisch-politische Erwachsenenbildung
  • Public History und Gedenkstättenpädagogik
  • Erscheinungsformen und Artikulation von Geschichtskultur
  • Erinnerungsfeiern und historische Jubiläen im 19. Jahrhundert
  • Kindheits- und Jugendgeschichte
  • Polizei- und Verwaltungsgeschichte

letzte Änderung: 23.08.2016 

Kontakt

Historisches Seminar
Professur für Geschichtsdidaktik
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97 37062
Telefax: +49 341 97 37179

E-Mail (auch für Fragen zu den Lehrveranstaltungen)

Das Büro H3.208 ist dienstags von 9.00-10.00 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail geöffnet.