Historisches Seminar 

Curriculum Vitae

geboren 1955

1973-1978

Studium der Alten Geschichte, Klassischen Archäologie und Germanistik in Bonn

1980

Promotion in Alter Geschichte zum Thema " Ackergesetze und politische Reformen: Studien zur römischen  Innenpolitik"

1987

Habilitation für Geschichte der Medizin in Bonn zum Thema "Medizin  und  politische Theorie: Zum metaphorischen Gebrauch der Begriffe 'Krankheit' und 'Gesundheit'  im 5. Jh.v.Chr."

1988/89

Lehrstuhlvertretung für Christian Meier (Alte Geschichte, LMU München)

1989-1993

Heisenberg-Stipendium

seit 1993

Ordentliche Professorin für Alte Geschichte an der Universität Leipzig

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklung der Demokratie
  • Geschichte Athens
  • Medizin- und Wissenschaftsgeschichte
  • Digital Humanities

Mitgliedschaften

Mitgliedschaften/Kommissionen:

  • Studienstiftung des Deutschen Volkes (Hochschulauswahl)
  • Kommission Systemakkreditierung (ZEvA), Hannover (Vorsitz)
  • Projektgruppe “Kleine Fächer” der Hochschulrektorenkonferenz (HRK, 2006-2008)
  • Wiss. Beirat des HRK-Projektes “Kleine Fächer” (2009-12)
  • Beirat der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft (seit 2010)
  • AG Digitale Geschichtswissenschaft des Historikerverbandes
  • Mitglied des Unterausschusses Digital Humanities des Vereins der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (seit 2013)
  • Beirat Fachinformationsdienst Altertumswissenschaften der BSB München (seit 2014)
  • Mitglied im Vorstand der Mommsen-Gesellschaft e.V. (seit 2015)

Universitäre Gremien/Ausschüsse:

  • Fakultätsrat (2010-2013)
  • Senat (2010-2015)
  • Prüfungsausschusss Klassische Antike/Klassische Philologie/Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Vorsitz)
  • Rektoratskommission Haushalt
  • Lenkungskreis Systemakkreditierung
  • Rektoratskommission Struktur

Publikationen


letzte Änderung: 17.10.2017 

Prof. Dr. Charlotte Schubert

Prof. Dr. Charlotte Schubert

Historisches Seminar
Lehrstuhl für Alte Geschichte
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

Raum 3.204

Telefon: +49 341 97 37071
E-Mail

Sprechzeiten:
Di. 10-11 Uhr